Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Top-Zuschläge Münzen| 157. Auktion

Hier finden Sie die Highlights der Münzauktion vom 8. -  9. November 2016

<b>Anonym</b> Anonym. Aes Grave Anonym, Aes Grave, 280-276 v.u.Z., Rom, As, Av.: janusartiger Doppelkopf der Dioskuren mit Diadembändern im Haar, das Ganze auf scheibenförmiger Erhebung, Rv.: Kopf des Merkur mit geflügeltem Petasus nach links, das Ganze auf scheibenförmiger Erhöhung, oben Randausbruch, herrliche dunkelgrüne Patina, 286,66 g,,  Albert 11 Cr. 14/1 Haeberlin 38, 1-8 Sear 519 Syd. AG 36 Thurlow-Vecchi 1, s-ss, ex Münzhandlung Ritter, Düsseldorf. Albert 11, Cr. 14/1, Haeberlin 38, 1­8, Sear 519, Syd. AG 36, Thurlow-Vecchi 1. s-ss<div style="display:none">s-ss; Antike; RÖMER; Republik; Anonym</div>

 31

Antike | Römer | Republik
Anonym Anonym. Aes Grave Anonym, Aes Grave, 280-276 v.u.Z., Rom, As, Av.: janusartiger Doppelkopf der Dioskuren mit Diadembändern im Haar, das Ganze auf scheibenförmiger Erhebung, Rv.: Kopf des Merkur mit geflügeltem Petasus nach links, das Ganze auf scheibenförmiger Erhöhung, oben Randausbruch, herrliche dunkelgrüne Patina, 286,66 g,, Albert 11 Cr. 14/1 Haeberlin 38, 1-8 Sear 519 Syd. AG 36 Thurlow-Vecchi 1, s-ss, ex Münzhandlung Ritter, Düsseldorf. Albert 11, Cr. 14/1, Haeberlin 38, 1­8, Sear 519, Syd. AG 36, Thurlow-Vecchi 1. s-ss
s-ss; Antike; RÖMER; Republik; Anonym
<b>Titus 79-81</b> Titus 79-81. AV Aureus 1. Januar - 30. Juni 80, Rom. 6,87 g. Av.: IMP TITVS CAES VESPASIAN AVG P M, belorbeertes Haupt nach rechts, Rv.: TR P IX IMP XV COS VIII P P, Thron mit darüber drapierten Tuch mit Quasten, oben drei sichelartige Objekte, sehr seltene Variante, welche sonst vor allem von Denaren bekannt ist. BN 46, C 312, Calicó 781, RIC 121. selten ss+<div style="display:none">ss+; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Titus 79-81</div>

 49

Antike | Römer | Kaiserzeit
Titus 79-81 Titus 79-81. AV Aureus 1. Januar - 30. Juni 80, Rom. 6,87 g. Av.: IMP TITVS CAES VESPASIAN AVG P M, belorbeertes Haupt nach rechts, Rv.: TR P IX IMP XV COS VIII P P, Thron mit darüber drapierten Tuch mit Quasten, oben drei sichelartige Objekte, sehr seltene Variante, welche sonst vor allem von Denaren bekannt ist. BN 46, C 312, Calicó 781, RIC 121. selten ss+
ss+; Antike; RÖMER; Kaiserzeit; Titus 79-81
<b>Johann Friedrich, 1665-1679</b> Johann Friedrich, 1665-1679. Reichstaler 1669, Clausthal. 29,01 g. Av.: geharnischtes Brustbild nach links mit umgelegtem Mantel, IOHAN FRIEDRICH D: G: DUX BRUNS: ET LU:, Rv.: Palme auf Felsen, EX DVRIS - GLORIA. / 1669, vorzgliches Prachtexemplar. Dav.6569, KM102, Kniggevergl. 2486, Knyphausenvergl. 2418, Welter1706. selten in dieser Erhaltung vz<div style="display:none">vz; Deutschland; BIS 1799; Braunschweig-Calenberg-Hannover; Johann Friedrich, 1665-1679</div>

 225

Deutschland | bis 1799 | Braunschweig-Calenberg-Hannover
Johann Friedrich, 1665-1679 Johann Friedrich, 1665-1679. Reichstaler 1669, Clausthal. 29,01 g. Av.: geharnischtes Brustbild nach links mit umgelegtem Mantel, IOHAN FRIEDRICH D: G: DUX BRUNS: ET LU:, Rv.: Palme auf Felsen, EX DVRIS - GLORIA. / 1669, vorzgliches Prachtexemplar. Dav.6569, KM102, Kniggevergl. 2486, Knyphausenvergl. 2418, Welter1706. selten in dieser Erhaltung vz
vz; Deutschland; BIS 1799; Braunschweig-Calenberg-Hannover; Johann Friedrich, 1665-1679
<b>Wilhelm II. 1888-1918</b> Wilhelm II. 1888-1918. 5 M 1888 A. erworben im November 2008 bei Guy Franquinet. Jaeger 101. Prachtexemplar. Sehr selten in dieser Erhaltung feinste PP<div style="display:none">feinste PP; Deutschland; KAISERREICH SILBERMÜNZEN; Preußen; Wilhelm II. 1888-1918</div>

 566

Deutschland | Kaiserreich Silbermünzen | Preußen
Wilhelm II. 1888-1918 Wilhelm II. 1888-1918. 5 M 1888 A. erworben im November 2008 bei Guy Franquinet. Jaeger 101. Prachtexemplar. Sehr selten in dieser Erhaltung feinste PP
feinste PP; Deutschland; KAISERREICH SILBERMÜNZEN; Preußen; Wilhelm II. 1888-1918
<b>Wilhelm II. 1888-1918</b> Wilhelm II. 1888-1918. 5 M 1914 A. Wilhelm II. 1888-1918, 5 M, 1914, A,  Jaeger 114, feine PP. Jaeger 114. feine PP

 582

Deutschland | Kaiserreich Silbermünzen | Preußen
Wilhelm II. 1888-1918 Wilhelm II. 1888-1918. 5 M 1914 A. Wilhelm II. 1888-1918, 5 M, 1914, A, Jaeger 114, feine PP. Jaeger 114. feine PP
50 Reichspfennig 1924 E. mit Expertise Franquinet, Kratzer im Avers, von großer Seltenheit. Jaeger 318. RR vz+<div style="display:none">vz+; Deutschland; WEIMARER REPUBLIK; diverse; </div>

 772

Deutschland | Weimarer Republik | diverse
50 Reichspfennig 1924 E. mit Expertise Franquinet, Kratzer im Avers, von großer Seltenheit. Jaeger 318. RR vz+
vz+; Deutschland; WEIMARER REPUBLIK; diverse;
<b>Wilhelm II., 1888-1918</b> Wilhelm II., 1888-1918. 5 Neu-Guinea Mark 1894 A. kl. Bagmarks, mit Expertise Franquinet. vz+<div style="display:none">vz+; Deutschland; NEBENGEBIETE; Deutsch-Neuguinea; Wilhelm II., 1888-1918</div>

 935

Deutschland | Nebengebiete | Deutsch-Neuguinea
Wilhelm II., 1888-1918 Wilhelm II., 1888-1918. 5 Neu-Guinea Mark 1894 A. kl. Bagmarks, mit Expertise Franquinet. vz+
vz+; Deutschland; NEBENGEBIETE; Deutsch-Neuguinea; Wilhelm II., 1888-1918
5 DM Kursmünze 1958 J. mit Expertise Franquinet. Jaeger 387. selten in dieser Erhaltung vz+<div style="display:none">vz+; Deutschland; BUNDESREPUBLIK (DM); diverse; </div>

 1048

Deutschland | Bundesrepublik (DM) | diverse
5 DM Kursmünze 1958 J. mit Expertise Franquinet. Jaeger 387. selten in dieser Erhaltung vz+
vz+; Deutschland; BUNDESREPUBLIK (DM); diverse;
<b>Theoderich, 984-1026</b> Theoderich, 984-1026. Denar ohne Jahr, Münzstätte der Herzöge von Lothringen. 1,02 g. Av.: gekrönter Kopf nach links, +NTDEPIO DX, Rv.: Lilie / +AND / + / RNAR / Lilie, leichte Prägeschwäche, sonst Pracht. Dann. 443 var. vz<div style="display:none">vz; Deutschland; BIS 1799; Andernach; Theoderich, 984-1026</div>

 1126

Deutschland | bis 1799 | Andernach
Theoderich, 984-1026 Theoderich, 984-1026. Denar ohne Jahr, Münzstätte der Herzöge von Lothringen. 1,02 g. Av.: gekrönter Kopf nach links, +NTDEPIO DX, Rv.: Lilie / +AND / + / RNAR / Lilie, leichte Prägeschwäche, sonst Pracht. Dann. 443 var. vz
vz; Deutschland; BIS 1799; Andernach; Theoderich, 984-1026
<b>Franz Joseph 1848-1916</b> Franz Joseph 1848-1916. 100 Kronen 1911, Wien. winz. Rf., vorzügliches Prachtexemplar. Fried. 507, Herinek 320, J. 388, Schl. 653. selten in dieser Erhaltung vz<div style="display:none">vz; Europa; AB 1800; Österreich; Franz Joseph 1848-1916</div>

 1358

Europa | ab 1800 | Österreich
Franz Joseph 1848-1916 Franz Joseph 1848-1916. 100 Kronen 1911, Wien. winz. Rf., vorzügliches Prachtexemplar. Fried. 507, Herinek 320, J. 388, Schl. 653. selten in dieser Erhaltung vz
vz; Europa; AB 1800; Österreich; Franz Joseph 1848-1916
<b>Kaiserreich</b> Kaiserreich. 1859,49 g. Quing-Dynastie, Daoguang, 1782-1850, Shan-Si Sycee, 50 Tael, Juni 1838 (?), ca. 117 x 81 x 63 mm. ss-vz<div style="display:none">ss-vz; Übersee; DIVERSE; China; Kaiserreich</div>

 1481

Übersee | China
Kaiserreich Kaiserreich. 1859,49 g. Quing-Dynastie, Daoguang, 1782-1850, Shan-Si Sycee, 50 Tael, Juni 1838 (?), ca. 117 x 81 x 63 mm. ss-vz
ss-vz; Übersee; DIVERSE; China; Kaiserreich
<b>Rama VIII., Ananda Mahidol, 1935-1946</b> Rama VIII., Ananda Mahidol, 1935-1946. 1946. 8,62 g. Bronzeabschlag, vermutlich aus Specimen-Set. KM zu Y 67, Schön zu 219. von großer Seltenheit ss-vz<div style="display:none">ss-vz; Übersee; DIVERSE; Thailand; Rama VIII., Ananda Mahidol, 1935-1946</div>

 1603

Übersee | Thailand
Rama VIII., Ananda Mahidol, 1935-1946 Rama VIII., Ananda Mahidol, 1935-1946. 1946. 8,62 g. Bronzeabschlag, vermutlich aus Specimen-Set. KM zu Y 67, Schön zu 219. von großer Seltenheit ss-vz
ss-vz; Übersee; DIVERSE; Thailand; Rama VIII., Ananda Mahidol, 1935-1946
<b>parlamentarische Monarchie</b> parlamentarische Monarchie. 100 Francs (1927). No 514006, kl. Druckstelle, Ecken minimalst bestoßen, Falzspur, EH I-. WPM 36.

 1738

Geldscheine | Ausland | Luxemburg
parlamentarische Monarchie parlamentarische Monarchie. 100 Francs (1927). No 514006, kl. Druckstelle, Ecken minimalst bestoßen, Falzspur, EH I-. WPM 36.
Niederlande, Geeraerdt van Dunwalt, *11.12.1617, Amsterdam/Antwerpen, Karatwaage ohne Jahr, rechteckiger und dunkel gebeizter Kasten mit zwei Messingschließen, Maße: ca. 154 x 84 x 26 mm, Waage aus Stahl mit Schwanenhalsenden und zwei runden Waagschale aus Messing an grünen Bändern, die Waage ist komplett mit 8 Karatgewichten von ¼ bis 64 Karat, bis auf ¼ Karat alle rückseitig mit Marken GDW im Lorbeerkranz, kleiner Schieber für Grangewichte fehlt, Ständer später ergänzt, 64 Karat min. korr., sehr schönes Exemplar, sehr selten.

 1954

Varia | Waagen & Gewichte
Niederlande, Geeraerdt van Dunwalt, *11.12.1617, Amsterdam/Antwerpen, Karatwaage ohne Jahr, rechteckiger und dunkel gebeizter Kasten mit zwei Messingschließen, Maße: ca. 154 x 84 x 26 mm, Waage aus Stahl mit Schwanenhalsenden und zwei runden Waagschale aus Messing an grünen Bändern, die Waage ist komplett mit 8 Karatgewichten von ¼ bis 64 Karat, bis auf ¼ Karat alle rückseitig mit Marken GDW im Lorbeerkranz, kleiner Schieber für Grangewichte fehlt, Ständer später ergänzt, 64 Karat min. korr., sehr schönes Exemplar, sehr selten.