Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Top-Zuschläge Münzen| 154. Auktion

Hier finden Sie die Highlights der Münzauktion vom 3. - 4. November 2015

<b>Hieron II., 274-215 v.u.Z.</b> AV-Hemistater oder Drachme ca. 217-215 v.u.Z. 4.24 g. Av.: Haupt der Persephone nach links, dahinter Beizeichen Biene, Rv.: Wagenlenker mit Biga nach links, darunter Beizeichen und IEPONOS, Hieron II. war ein militärischer Abenteurer, welcher in der Armee des Pyrrhus während der großen westlichen Expedition von 280 kämpfte. Als Pyrrhus 275 aus Syrakus abzog blieb Hieron als Kommandant der Garnison dort. Er heiratete Philistis, die Tochter eines Edelen und sein Sieg gegen die Mamertini 270 überzeugte die Bevölkerung, welche ihn zum König ernannte. Hieron regierte für die nächsten 55 Jahre mit Stärke, Intelligenz und Gerechtigkeit. Seine Goldmünzprägung folgte der syrakusanische Tradition, wobei der bekränzte Kopf der Persephone dieses schönen Stückes auf die Prägung seines Vorgängers Agathokles hinweist  HGC 2.1541 Carroccio 20 var. BMC 515 Sear vergl. 983, 4.24 g.<B> selten </B><div style="display:none">vz; Antike; GRIECHEN; Syracus; Hieron II., 274-215 v.u.Z.</div>

 1241

Antike | Griechen | Syracus
Hieron II., 274-215 v.u.Z. AV-Hemistater oder Drachme ca. 217-215 v.u.Z. 4.24 g. Av.: Haupt der Persephone nach links, dahinter Beizeichen Biene, Rv.: Wagenlenker mit Biga nach links, darunter Beizeichen und IEPONOS, Hieron II. war ein militärischer Abenteurer, welcher in der Armee des Pyrrhus während der großen westlichen Expedition von 280 kämpfte. Als Pyrrhus 275 aus Syrakus abzog blieb Hieron als Kommandant der Garnison dort. Er heiratete Philistis, die Tochter eines Edelen und sein Sieg gegen die Mamertini 270 überzeugte die Bevölkerung, welche ihn zum König ernannte. Hieron regierte für die nächsten 55 Jahre mit Stärke, Intelligenz und Gerechtigkeit. Seine Goldmünzprägung folgte der syrakusanische Tradition, wobei der bekränzte Kopf der Persephone dieses schönen Stückes auf die Prägung seines Vorgängers Agathokles hinweist HGC 2.1541 Carroccio 20 var. BMC 515 Sear vergl. 983, 4.24 g. selten
vz; Antike; GRIECHEN; Syracus; Hieron II., 274-215 v.u.Z.
<b>Ptolemaios II. Philadelphos, 285-246 v.u.Z.</b> AV Pentadrachme Alexandria 17.74 g. Av.: Büste des Ptolemaios I. mit Diadem nach rechts, Rv.: PTOLEMAIOY - BASILEOS, Adler steht auf Blitzbündel nach links, links im Feld Monogramm X, kl. Prüfspur, feine Goldtönung  Svoronos vergl. 583 BMC 80, 17.74 g.<B>   <B>ex Hess/Divo 32. Auktion, Los 251</B> selten </B><div style="display:none">ss-vz; Antike; GRIECHEN; Aegyptus; Ptolemaios II. Philadelphos, 285-246 v.u.Z.</div>

 1281

Antike | Griechen | Aegyptus
Ptolemaios II. Philadelphos, 285-246 v.u.Z. AV Pentadrachme Alexandria 17.74 g. Av.: Büste des Ptolemaios I. mit Diadem nach rechts, Rv.: PTOLEMAIOY - BASILEOS, Adler steht auf Blitzbündel nach links, links im Feld Monogramm X, kl. Prüfspur, feine Goldtönung Svoronos vergl. 583 BMC 80, 17.74 g. ex Hess/Divo 32. Auktion, Los 251 selten
ss-vz; Antike; GRIECHEN; Aegyptus; Ptolemaios II. Philadelphos, 285-246 v.u.Z.
<b>Johann Anton II. von Freyberg, 1736-1757</b> 10 Kreuzer 1755. Nürnberg 3.88 g. Av.: Wappen in Kartusche unter geteiltem Wert, Rv.: Wert über Jahr zwischen Palmzweigen, winz. Zainende, Riffelrand  Cahn 128, 3.88 g.<B> sehr selten in dieser Erhaltung </B><div style="display:none">vz-st; Deutschland; BIS 1799; Eichstätt; Johann Anton II. von Freyberg, 1736-1757</div>

 1420

Deutschland | bis 1799 | Eichstätt
Johann Anton II. von Freyberg, 1736-1757 10 Kreuzer 1755. Nürnberg 3.88 g. Av.: Wappen in Kartusche unter geteiltem Wert, Rv.: Wert über Jahr zwischen Palmzweigen, winz. Zainende, Riffelrand Cahn 128, 3.88 g. sehr selten in dieser Erhaltung
vz-st; Deutschland; BIS 1799; Eichstätt; Johann Anton II. von Freyberg, 1736-1757
<b>Stadt</b> 10 M 1901. A 3.97 g. Av.: FREIE UND HANSESTADT LÜBECK - A - um Doppeladler mit Stadtschild auf der Brust, Rv.: DEUTSCHES REICH 1901 - * 10 MARK * um Reichsadler, Rand mit inkusen Arabesken, erstes Jahr dieses raren Zweijahrestyps, winzige Dellen, Prachtexemplar  Jaeger 227 Schlum. 212 Fried. 3798 D.S. 315, 3.97 g.<B> RR </B><div style="display:none">vz; Deutschland; KAISERREICH GOLDMÜNZEN; Lübeck; Stadt</div>

 1557

Deutschland | Kaiserreich Goldmünzen | Lübeck
Stadt 10 M 1901. A 3.97 g. Av.: FREIE UND HANSESTADT LÜBECK - A - um Doppeladler mit Stadtschild auf der Brust, Rv.: DEUTSCHES REICH 1901 - * 10 MARK * um Reichsadler, Rand mit inkusen Arabesken, erstes Jahr dieses raren Zweijahrestyps, winzige Dellen, Prachtexemplar Jaeger 227 Schlum. 212 Fried. 3798 D.S. 315, 3.97 g. RR
vz; Deutschland; KAISERREICH GOLDMÜNZEN; Lübeck; Stadt
½  Gulden 1923. prachtvolles Exemplar mit feiner Patina  Jaeger D 6<B> sehr selten in dieser Erhaltung </B><div style="display:none">Erstabschlag, st; Deutschland; NEBENGEBIETE; Danzig; </div>

 1671

Deutschland | Nebengebiete | Danzig
½ Gulden 1923. prachtvolles Exemplar mit feiner Patina Jaeger D 6 sehr selten in dieser Erhaltung
Erstabschlag, st; Deutschland; NEBENGEBIETE; Danzig;
25 Gulden 1923. aktuelle Fotoexpertise Franquinet liegt vor  Jaeger D 10<div style="display:none">vz; Deutschland; NEBENGEBIETE; Danzig; </div>

 1676

Deutschland | Nebengebiete | Danzig
25 Gulden 1923. aktuelle Fotoexpertise Franquinet liegt vor Jaeger D 10
vz; Deutschland; NEBENGEBIETE; Danzig;
<b>Peter I., 1682/1689-1725</b> Rubel 1705. überdurchschnittliche Erhaltung mit prägnantem Portrait  Bitkin 178<B> R </B><div style="display:none">ss+; Europa; BIS 1799; Russland; Peter I., 1682/1689-1725</div>

 1795

Europa | bis 1799 | Russland
Peter I., 1682/1689-1725 Rubel 1705. überdurchschnittliche Erhaltung mit prägnantem Portrait Bitkin 178 R
ss+; Europa; BIS 1799; Russland; Peter I., 1682/1689-1725
<b>Napoléon I. 1804-1814</b> 1 FF An 13 = 1804-1805. G - Genf 4.91 g. Av.: barhäuptige Büste nach rechts, Rv.: Wert im Lorbeerkranz, nur 10.804 Stück geprägt  Gadoury 443 Schön 18, 4.91 g.<B> RR </B><div style="display:none">ss; Europa; AB 1800; Frankreich; Napoléon I. 1804-1814</div>

 1856

Europa | ab 1800 | Frankreich
Napoléon I. 1804-1814 1 FF An 13 = 1804-1805. G - Genf 4.91 g. Av.: barhäuptige Büste nach rechts, Rv.: Wert im Lorbeerkranz, nur 10.804 Stück geprägt Gadoury 443 Schön 18, 4.91 g. RR
ss; Europa; AB 1800; Frankreich; Napoléon I. 1804-1814
<b>Franz Joseph 1848-1916</b> Dukat 1861. E - Karlsburg 3.48 g.  J. 330 Schl. 461, 3.48 g.<B> selten </B><div style="display:none">ss-vz; Europa; AB 1800; Österreich; Franz Joseph 1848-1916</div>

 2213

Europa | ab 1800 | Österreich
Franz Joseph 1848-1916 Dukat 1861. E - Karlsburg 3.48 g. J. 330 Schl. 461, 3.48 g. selten
ss-vz; Europa; AB 1800; Österreich; Franz Joseph 1848-1916
<b>Franz Joseph 1848-1916</b> 100 Kronen 1908. Wien 33.81 g. auf sein 60-jähriges Regierungsjubiläum, Av.: Kopf nach rechts, Rv.: liegende Ruhmesgestalt mit Wappen, Rand: VIRIBVS VNITIS, winz. Kratzer, überaus attraktives Exemplar  Fried. 514 J. 400 Schl. 646 Herinek 317 Schön 15, 33.81 g.<div style="display:none">vz; Europa; AB 1800; Österreich; Franz Joseph 1848-1916</div>

 2234

Europa | ab 1800 | Österreich
Franz Joseph 1848-1916 100 Kronen 1908. Wien 33.81 g. auf sein 60-jähriges Regierungsjubiläum, Av.: Kopf nach rechts, Rv.: liegende Ruhmesgestalt mit Wappen, Rand: VIRIBVS VNITIS, winz. Kratzer, überaus attraktives Exemplar Fried. 514 J. 400 Schl. 646 Herinek 317 Schön 15, 33.81 g.
vz; Europa; AB 1800; Österreich; Franz Joseph 1848-1916
<b>Ferdinand I., 1914-1927</b> 20 Lei ohne Jahr (1927/1928). London 6.45 g. auf seine Krönung zum ersten "König der Rumänen" im Jahr 1922, Av.: belorbeertes Haupt nach links, Rv.: bekröntes Wappen zwischen zwei Schild haltenden Löwen, Prachtexemplar  Fried. 10 Schön 51 Schlum. 12 Schäffer/Stambuliu 082, 6.45 g.<div style="display:none">vz; Europa; AB 1800; Rumänien; Ferdinand I., 1914-1927</div>

 2293

Europa | ab 1800 | Rumänien
Ferdinand I., 1914-1927 20 Lei ohne Jahr (1927/1928). London 6.45 g. auf seine Krönung zum ersten "König der Rumänen" im Jahr 1922, Av.: belorbeertes Haupt nach links, Rv.: bekröntes Wappen zwischen zwei Schild haltenden Löwen, Prachtexemplar Fried. 10 Schön 51 Schlum. 12 Schäffer/Stambuliu 082, 6.45 g.
vz; Europa; AB 1800; Rumänien; Ferdinand I., 1914-1927
<b>Republik</b> 500 Lira 1984. London Weltfischerei-Konferenz in Rom, laut Schön nur 14 Exemplare mit Münzstättenzeichen White Tower London auf der Aversseite in Polierter Platte geprägt  KM 968 b var. Fried. 124 var. Schön 492 b 2<B> von großer Seltenheit </B><div style="display:none">PP; Europa; AB 1800; Türkei; Republik</div>

 2433

Europa | ab 1800 | Türkei
Republik 500 Lira 1984. London Weltfischerei-Konferenz in Rom, laut Schön nur 14 Exemplare mit Münzstättenzeichen White Tower London auf der Aversseite in Polierter Platte geprägt KM 968 b var. Fried. 124 var. Schön 492 b 2 von großer Seltenheit
PP; Europa; AB 1800; Türkei; Republik
<b>parlamentarische Bundesrepublik</b> 100 Rupien 1981. Jahr des Kindes, Av.: Staatswappen über Nominal, Rv.: tanzende und musizierende Kinder, Dickabschlag (Piéfort), nur 2.000 Stück geprägt, original Kunststoffhülle wie von der Firma Cartier ausgeliefert, kaum einmal am deutschen Markt angeboten  KM P 1 Schön 152 a<B> R </B><div style="display:none">PP; Übersee; DIVERSE; Indien; parlamentarische Bundesrepublik</div>

 2576

Übersee | Indien
parlamentarische Bundesrepublik 100 Rupien 1981. Jahr des Kindes, Av.: Staatswappen über Nominal, Rv.: tanzende und musizierende Kinder, Dickabschlag (Piéfort), nur 2.000 Stück geprägt, original Kunststoffhülle wie von der Firma Cartier ausgeliefert, kaum einmal am deutschen Markt angeboten KM P 1 Schön 152 a R
PP; Übersee; DIVERSE; Indien; parlamentarische Bundesrepublik
<b>konstitutionelle Monarchie</b> 50 Dirhams 1980. Jahr des Kindes, Av.: Inschrift, Rv.: tanzende Mädchen über Jahr, Dickabschlag (Piéfort), nur 75-83 von 2.000 ursprünglich geplanten Stück geprägt, noch original verschweißt wie von der Firma Cartier ausgeliefert, kaum einmal am deutschen Markt angeboten  KM P 1 Schön 9 a<B> von großer Seltenheit </B><div style="display:none">PP; Übersee; DIVERSE; Vereinigte Arabische Emirate; konstitutionelle Monarchie</div>

 2762

Übersee | Vereinigte Arabische Emirate
konstitutionelle Monarchie 50 Dirhams 1980. Jahr des Kindes, Av.: Inschrift, Rv.: tanzende Mädchen über Jahr, Dickabschlag (Piéfort), nur 75-83 von 2.000 ursprünglich geplanten Stück geprägt, noch original verschweißt wie von der Firma Cartier ausgeliefert, kaum einmal am deutschen Markt angeboten KM P 1 Schön 9 a von großer Seltenheit
PP; Übersee; DIVERSE; Vereinigte Arabische Emirate; konstitutionelle Monarchie
<b>Ming Dynastie</b> 300 Käsh 1368-1399. fast vorzüglich erhaltenes Exemplar dieser ersten Banknotenemission der Geschichte, Maße ca. 278 x 168 mm, Quer- und Längsbüge sowie einige Fehlstellen und ein kleiner Einriss im handgeschöpften Papier beeinträchtigen den hervorragenden Gesamteindruck dieser über 600 Jahre alten geldhistorischen Rarität in keiner Weise. Ein Echtholzrahmen mit aufwändigem Passepartout zur repräsentativen Unterbringung des Scheines gehört mit zum Los. Die 300 Käsh-Note ist wesentlich seltener als die 1.000 Käsh-Note und wird so gut wie nie im Handel angeboten. Unser Stück stammt - ebenso wie die nachfolgende 1 Kuan-Note - aus einer sehr alten süddeutschen Banknotensammlung und befand sich über 50 Jahre in Privatbesitz  WPM AA 3<B> von großer Seltenheit </B>

 2780

Geldscheine | Ausland | China
Ming Dynastie 300 Käsh 1368-1399. fast vorzüglich erhaltenes Exemplar dieser ersten Banknotenemission der Geschichte, Maße ca. 278 x 168 mm, Quer- und Längsbüge sowie einige Fehlstellen und ein kleiner Einriss im handgeschöpften Papier beeinträchtigen den hervorragenden Gesamteindruck dieser über 600 Jahre alten geldhistorischen Rarität in keiner Weise. Ein Echtholzrahmen mit aufwändigem Passepartout zur repräsentativen Unterbringung des Scheines gehört mit zum Los. Die 300 Käsh-Note ist wesentlich seltener als die 1.000 Käsh-Note und wird so gut wie nie im Handel angeboten. Unser Stück stammt - ebenso wie die nachfolgende 1 Kuan-Note - aus einer sehr alten süddeutschen Banknotensammlung und befand sich über 50 Jahre in Privatbesitz WPM AA 3 von großer Seltenheit
<b>Nikolaus II., 1894-1917</b> um 1914. St. Wladimir-Orden, Kreuz 4. Klasse [mit Schwertern], seltene Version für 35 Jahre, in Gold und Email, auf den Revers-Kreuzarmen unter der transluziden Emaille kyrillische Punzen "Eduard" und "VD", die Öse mit Feingehaltspunze für "56" zolotniki, Schwerter leider entfernt (Notverkauf des Goldes?), diverse Emaillefehlstellen, ca. 39x 35 mm, 6.81 g

 3001

Orden und Abzeichen | Ausland | Russland
Nikolaus II., 1894-1917 um 1914. St. Wladimir-Orden, Kreuz 4. Klasse [mit Schwertern], seltene Version für 35 Jahre, in Gold und Email, auf den Revers-Kreuzarmen unter der transluziden Emaille kyrillische Punzen "Eduard" und "VD", die Öse mit Feingehaltspunze für "56" zolotniki, Schwerter leider entfernt (Notverkauf des Goldes?), diverse Emaillefehlstellen, ca. 39x 35 mm, 6.81 g
Wunderkisten Wunderspass, 2 gutgefüllte Umzugskisten mit dem besten aus dem Abobezug, mehr als 400 Münzen und Medaillen, edel und unedel, mit den verschiedensten Thematiken erwarten den Besichtiger, dabei auch Farb-Ecus, DDR, €-Stücke, usw., als Abschluss 55x KMS aus ganz Europa, unbedingt besichtigen

 3039

Sammlungen | Nachlässe & Sammlungsaufgaben
Wunderkisten Wunderspass, 2 gutgefüllte Umzugskisten mit dem besten aus dem Abobezug, mehr als 400 Münzen und Medaillen, edel und unedel, mit den verschiedensten Thematiken erwarten den Besichtiger, dabei auch Farb-Ecus, DDR, €-Stücke, usw., als Abschluss 55x KMS aus ganz Europa, unbedingt besichtigen
Kollektion neuerer Kurs- und Gedenkmünzen, viel Silber aber auch Ku/Ni sowie 1/20 Unze Gold, vielfach teilcoloriert bzw. -vergoldet oder mit Hologrammen versehen, alles in Schubern, sehr schönes und sauberes Objekt, hoher Einstandspreis

 3225

Sammlungen | Übersee | Kanada
Kollektion neuerer Kurs- und Gedenkmünzen, viel Silber aber auch Ku/Ni sowie 1/20 Unze Gold, vielfach teilcoloriert bzw. -vergoldet oder mit Hologrammen versehen, alles in Schubern, sehr schönes und sauberes Objekt, hoher Einstandspreis
Notgeldtitan, in 13 Steckbüchern findet sich fast alles, was das Herz des Notgeldsammlers begehrt, Kleingeldersatz, Serien- und Verkehrsausgaben, wertbeständiges Notgeld, Bielefelder Stoffscheine en masse, Sachgutscheine, Ledergeld etc., dabei kleiner Teil Reichsbanknoten usw., bitte besichtigen Sie genau, einen ersten Eindruck können Sie der Fototafel entnehmen

 3251

Sammlungen | Notgeldscheine 1914-1923
Notgeldtitan, in 13 Steckbüchern findet sich fast alles, was das Herz des Notgeldsammlers begehrt, Kleingeldersatz, Serien- und Verkehrsausgaben, wertbeständiges Notgeld, Bielefelder Stoffscheine en masse, Sachgutscheine, Ledergeld etc., dabei kleiner Teil Reichsbanknoten usw., bitte besichtigen Sie genau, einen ersten Eindruck können Sie der Fototafel entnehmen