Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Top-Zuschläge Münzen| 162. Auktion

Hier finden Sie alle Top-Zuschläge der Münz-Auktion vom 3. - 4. Juli 2018 

Los 3

Antike | Kelten | Germanische Stämme
Nordgruppe Nordgruppe. Elektron-Regenbogenschüsselchen ca. 50-25 v.u.Z. 6,46 g. Av.: Triskeles mit Blattkranz, dessen zwei Enden jeweils mit einem Kreis geschmückt, Rv.: drei Doppelkreise und fünf Punktkreise in pyramidaler Anordnung in einem gezackten Torques, dunkle Tönung auf sehr blasser ELEKTRON-Prägung, aus alter Neusser Sammlung. Castelin 1097, Flesche 402 ff., Slg. Schörghuber 556. selten in dieser Erhaltung ss
ss; Antike; KELTEN; Germanische Stämme
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 17

Antike | Griechen | Lesbos
Mytilene Mytilene. EL Hekte 454-428 v.u.Z. 2,51 g. Av.: Haupt des Priapos mit Tainia nach rechts, Rv.: weibliches Haupt (vermutlich die Nymphen Chione oder Dione) nach rechts, das Haar in einer Sphendone, alles in einem Quadratum incusum. BMC 47­48, Bodenstedt 43, de Luynes 2556, HGC 6, 969. sehr selten ss-vz
ss-vz; Antike; GRIECHEN; Lesbos
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 169

Antike | Lots und Sammlungen
Roms Erbe, Sammlung aus 40 römischen und 2 griechischen Münzen, überwiegend 2. und 3. Jahrhundert, darunter 8x AR Denare und 27 AR Antoniniane, attraktiver Posten, Fotos im Internet.
; Antike; LOTS UND SAMMLUNGEN;
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 188

Deutschland | bis 1799 | Deutscher Orden
Johann Eustach von Westernach, 1624-1627 Johann Eustach von Westernach, 1624-1627. Dukat 1626, Mergentheim. 3,44 g. Av.: im Perlkreis 3 Wappen zwischen geteilter Jahreszahl, darüber Münzmeisterzeichen IE, ·IOAN·EVST·D·G·ADMIN·PRVSSIÆ·T· O·PER·G·I·MAG·I, alles im Kerbkreis, Rv.: bekrönter Doppeladler im Perlkreis, FERD·II·D·G·ROM·IMP.SEM·AVG·HVN·ET·BOH· REX, alles im Kerbkreis, wellig und im Revers leicht justiert, Johann Eustach von Westernach (* 16.12.1545; 25.10.1627) war der 44. Hochmeister des Deutschen Ordens von 1625-1627, er entstammt einem schwäbischen Adelsgeschlecht welches nach Westernach (heute Teil der Stadt Mindelheim im Landkreis Unterallgäu) benannt ist. Für den Deutschen Orden war er in Ellingen, Bad Mergentheim und Frankfurt am Main tätig und ab 1585 Landkomtur der Deutschordensballei Franken. Schon 1613 trat er auf dem Reichstag zu Regensburg für den Hochmeister Maximilian III. auf, wo er dann auch den Lehnsbrief des Kaisers für Preußen erhielt. Karl von Österreich bekam als Koadjutor zur Seite gestellt und folgte diesem schließlich am 19.3.1625 im Amt des Hochmeisters nach. Am 25.10.1627 und wurde in der Schlosskirche in Bad Mergentheim begraben. Ein vorzügliches Prachtexemplar dieser überaus raren Prägung; neben unserem Exemplar tauchte dieser Typ wohl das letzte Mal 1999 in Basel auf einer Versteigerung auf. Fried. 3382. von großer Seltenheit vz
vz; Deutschland; BIS 1799; Deutscher Orden
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 191

Deutschland | bis 1799 | Lübeck
Stadt Stadt. 2,76 g. ungewöhnliche Silberprägung, Avers mit Darstellung Johannes der Täufer mit Kreuzzepter von vorn stehend, S IOhANIS * - * BAPTISTA wie bei den Lübecker Goldgulden, auf dem Revers thront ein Bischof (?) mit Zepter und Reichsapfel von vorn. ss-vz
ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Lübeck
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 217

Deutschland | bis 1799 | Sachsen-Anhalt
Albrecht IV. von Brandenburg, 1513-1545 Albrecht IV. von Brandenburg, 1513-1545. Groschen 1522, Magdeburg. 4,21 g. Erzbistum, Av.: unter dem Kardinalshut die Wappen von Mainz, Magdeburg und Halberstadt, darunter der senkrecht gestellte Brandenburger Wappenschild, + ALBART9 : CAR : ARCHIEP : MAGR · I5ZZ, Rv.: von vorn stehender St. Moritz mit Kreuzfahne und Adlerschild, SANCT·MA-V-RICIVS·DVX, schwere Münze. v. Schrötter vergl. 174. ss-vz
ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Sachsen-Anhalt
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 325

Deutschland | Kaiserreich Goldmünzen | Preußen
Wilhelm II. 1888-1918 Wilhelm II. 1888-1918. 10 M 1889 A. kl. Kratzer, mit aktueller Expertise Franquinet. Jaeger 249. selten vz-st
vz-st; Deutschland; KAISERREICH GOLDMÜNZEN; Preußen
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 417

Deutschland | Nebengebiete | Deutsch-Ostafrika
Wilhelm II., 1888-1918 Wilhelm II., 1888-1918. 5 Heller 1916 T, Tabora. Jaeger 723.
; Deutschland; NEBENGEBIETE; Deutsch-Ostafrika
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 455

Deutschland | Bundesrepublik (DM) | diverse
2 Pfg 1969 J. nicht magentisch, mit Echtheitsgutachten von Fritz Hasso von der Werth (Monetarium Bremen) vom 24.1.1975. Jaeger 381. vz+
vz+; Deutschland; BUNDESREPUBLIK (DM); diverse
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 496

Deutschland | Bundesrepublik (Euro) | diverse
2 (2002), (F). Exemplar mit den drehenden Sternen, ohne die Jahreszahl und ohne den Prägebuchstaben mit der überlappenden Randschrift der 5 DM-Münze (J 415), Mittelbalken des dritten E aus RECHT verlängert (=Stuttgart), min. Rf., kleine Druckstellen im Avers. Jaeger 489 Anm. RR ss-vz
ss-vz; Deutschland; BUNDESREPUBLIK (EURO); diverse
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 576

Mittelalter | Europa | Dänemark
Knud der Große, 1016-1035 Knud der Große, 1016-1035. Pfennig 1030. Av.: Eingerollte Schlange / Rev.: Doppellinienkreuz mit fünf Kugeln, 0,91 g, minimal gewellt, ansonsten vz-. Hauberg 20 var. R
; Mittelalter; EUROPA; Dänemark
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 699

Europa | bis 1799 | Siebenbürgen
Georg Racoczki I., 1630-1648 Georg Racoczki I., 1630-1648. Dukat 1648, Nagybanya. 3,44 g. Av.: Herrscherbüste mit Fellmütze im Harnisch nach rechts, über die rechte Schulter das Zepter gelegt, die Linke am Schwertgriff, GEOR · RA · D · - G · P · TR ·, Rv.: Madonna sitzt von vorn auf Mondsichel, in der Linken das Zepter und auf dem Rechten Arm das nimbierte Jesuskind haltend, dieses in der Rechten Reichsapfel, links und rechts in den Feldern N - B, je zwischen zwei dicken Punkten, · PAR · REG · HVN · - DO · ET · SI · CO · 1648, min. Beläge, der seltene Einjahrestyp in vorzüglicher Prachterhaltung. K.M. 272, Resch 69. sehr selten, vor allem in dieser Erhaltung vz
vz; Europa; BIS 1799; Siebenbürgen
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 910

Europa | ab 1800 | Österreich
Franz Joseph 1848-1916 Franz Joseph 1848-1916. 100 Kronen 1911, Wien. kleine Kratzer, fast noch spiegelnde Felder. Fried. 507, Frühwald 1919, Herinek 320, J. 388, Novotný 140, Schl. 653. ss-vz
ss-vz; Europa; AB 1800; Österreich
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 1137

Europa | Euroländer | Frankreich
100 2013. Asterix der Gallier, Nr. 022 von 500 Exemplaren, im Etui mit Zertifikat und Umkarton. EM F­834. PP
PP; Europa; EUROLÄNDER; Frankreich
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 1283

Übersee | China
Volksrepublik Volksrepublik. 10 Yuan 1983. der erste Panda, originalverschweißt in Kapsel, Auflage nur 10.000 Exemplare, mint sealed. KM 67. PP (Proof)
PP (Proof); Übersee; DIVERSE; China
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 1490

Übersee | USA
Republik Republik. ½ $ 1928. Hawaiian Sesquicentennial, feine Tönung. KM 163. R vz-st
vz-st; Übersee; DIVERSE; USA
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 1669

Geldscheine | Deutschland | Bank Deutscher Länder
1 DM 1948. Studie von insgesamt neun Scheinen, drei vollständige Scheine in unterschiedlichen Farbvarianten sowie sechs einseitige Druckstadien, sehr interessant und überaus selten, je EH I-II. Grab. zu WBZ­2, ROS zu 232. sehr selten
; Geldscheine; DEUTSCHLAND; Bank Deutscher Länder
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 1671

Geldscheine | Deutschland | Bank Deutscher Länder
2 DM 1948. Studie von insgesamt drei Scheinen, ein vollständiger Schein sowie zwei beidseitige Druckstadien, sehr interessant und überaus selten, je EH I oder II. Grab. zu WBZ­3, ROS zu 234. sehr selten
; Geldscheine; DEUTSCHLAND; Bank Deutscher Länder
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 1825

Varia | Optische Instrumente
Messingteleskop (7 cm Linse) mit Ständer, Dollond. Großbritannien, Mitte 19. Jahrhundert, (Hülle 82 x 16,5 x 9,5cm). Signiert Dollond, London. Aufbewahrt in angepasstem Mahagonikasten; Teleskop mit sich verjüngender Mahagonihülle und mit Zahnstangenantrieb sowie lackierter Messingausstattung. Befestigung auf klappbarem Messingdreibein mit sich verjüngenden Beinen. Mit mehreren Justierungen sowie Linsen für Tag- und Nachtbetrachtung und einer Sonnenfleckenlinse. Beinhaltet ein Bild auf Glas von Sir William Herschel, der das Infrarotlicht und den Planeten Uranus entdeckt hat. In gutem Zustand.

A fine 7cm diameter refracting telescope on stand by Dollond. British, mid-19th Century, (case 82 x 16.5 x 9.5cm). Signed Dollond, London. In fitted mahogany case, with tapered mahogany tube, rack and pinion focusing, lacquered brass fittings, on folding brass tripod stand with tapered column on pad feet. With several objectives, and lenses for night, day and sun spot observing, with a magic lantern slide image of Sir William Herschel who discovered infrared light and Uranus. In good condition.

.
; Varia; OPTISCHE INSTRUMENTE;
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf

Los 1863

Uhren
Omega, Herrenarmbanduhr mit Metallarmband, beides Weißgold (750er gestempelt), Bruttogewicht 73,90 g, Design-Klassiker der 1970er Jahre, lässt sich leicht stellen und läuft gut an (Ganggenauigkeit nicht überprüft).
; Uhren; DIVERSE;
Losansicht im Onlinekatalog
ZuschlagAusruf