Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Imponderabilia - Briefmarken Sammlung

Imponderabilia - Briefmarken Sammlung

IMPONDERABILIA

In Memoriam eines ungenannten Sammlers

Nach über 70 glücklichen Sammlerjahren und 45 Jahren besonderer Verbundenheit mit unserem Haus, beginnen wir die Auflösung eines außergewöhnlich breit aufgestellten Lebenswerks.

Abseits jeglichen Rampenlichtes, Arbeitsgemeinschafts- oder Vereinsmitgliedschaften, trug dieser Sammler im Laufe der letzten Jahrzehnte, neben den deutschen Gebieten, insbesondere zahlreiche internationale Gebiete zusammen. Sein besonderes Augenmerk galt den klassischen Ausgaben sowie den Vorkriegsausgaben bis in die frühere Nachkriegszeit hinein. Demzufolge enden die meisten Objekte in den 70er-Jahren.

Darüber hinaus interessierte ihn in erster Linie die Vollständigkeit nach Hauptnummern. Diese sind immer wieder einmal um vereinzelte Varianten bereichert. Dem begrenzten Salär eines „Normalverdieners“ entsprechend, akzeptierte er im Bereich höher dotierter Raritäten Einschränkungen. Andererseits stand er im Rahmen seiner Obsession mit zahlreichen renommierten Philatelisten, Händlern und Auktionshäusern in Kontakt und akzeptierte praktisch nur seriöse Quellen.

Nicht zuletzt aufgrund der unorthodoxen Unterbringung, standen wir vor der besonderen Herausforderung, die Einheit der jeweiligen Sammlungen wiederherzustellen. Dieser Prozess ist noch lange nicht abgeschlossen, sodass wir zunächst mit diesem ersten Teil starten.

In Memoriam eines ungenannten Sammlers - Versteigerung am 3. Juli 2021 ab 10 Uhr

Die Lose 7001 - 7036 finden Sie hier im Online-Katalog:

https://auktionen.felzmann.de/Auktion/Onlinekatalog?intAuktionsId=1113