Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Vorschau Philatelie

Das Angebot der Briefmarkenauktion hält zahlreiche hochkarätige Einzelstücke für Sie bereit. Werfen Sie einen Blick auf unsere Top-Stücke. Das gesamte Angebot finden Sie in unserem Online-Katalog.

Teaser Bühne Vorschau Auktion 157

Highlights Einzellose| 158. Auktion

Hier finden Sie eine Vorschau auf die Top-Stücke der Auktion.

Landungsfahrt nach Basel 1930, Brief ab Mailand 9.10. mit rein italienischer MiF ohne deutsche oder schweizer Beifrankatur mit definiertem Leitweg via Basel "am 12. Oktober mit Luftschiff ... zu befördern", Ankunft Basel 10.10., Flugstempel und Ank.-SST Basel 12.10., adressiert nach Frankfurt, einziger bekannter Beleg<div style="display:none">6; Zuleitungen; EUROPA A-Z; Italien; </div>

 3339

Zuleitungen | Europa A-Z | Italien
Landungsfahrt nach Basel 1930, Brief ab Mailand 9.10. mit rein italienischer MiF ohne deutsche oder schweizer Beifrankatur mit definiertem Leitweg via Basel "am 12. Oktober mit Luftschiff ... zu befördern", Ankunft Basel 10.10., Flugstempel und Ank.-SST Basel 12.10., adressiert nach Frankfurt, einziger bekannter Beleg
6; Zuleitungen; EUROPA A-Z; Italien;
1868, envelope to India franked 4 Annas (Officers rate) with "F.F." cancellation (Payne FF1) and ms date, on reverse red cancellation Field Force Post Office "Abyssinia and Bangalore" dater (the letter written by Capt. Elliot sent to his wife via his Commanding Officer)<div style="display:none">6; Collection Waizero; ABYSSINIAN CAMPAIGN 1867/68 - EGYPTIAN PO/INTERPOSTALS; ; </div>

 4010

Collection Waizero | Abyssinian Campaign 1867/68 - Egyptian Po/Interpostals
1868, envelope to India franked 4 Annas (Officers rate) with "F.F." cancellation (Payne FF1) and ms date, on reverse red cancellation Field Force Post Office "Abyssinia and Bangalore" dater (the letter written by Capt. Elliot sent to his wife via his Commanding Officer)
6; Collection Waizero; ABYSSINIAN CAMPAIGN 1867/68 - EGYPTIAN PO/INTERPOSTALS; ;
1894, "Menelik Sultan of the Nile", 3 Die proofs - essays of unadopted design without value, in orange, carmine, and black on white, ungummed paper, very fine and scarce, cert. Holcombe<div style="display:none">2; Collection Waizero; 1894-1908 ETHIOPIAN PRE-UPU-PERIOD; 1894 - First Empire Definitives; </div>

 4016

Collection Waizero | 1894-1908 Ethiopian Pre-UPU-Period | 1894 - First Empire Definitives
1894, "Menelik Sultan of the Nile", 3 Die proofs - essays of unadopted design without value, in orange, carmine, and black on white, ungummed paper, very fine and scarce, cert. Holcombe
2; Collection Waizero; 1894-1908 ETHIOPIAN PRE-UPU-PERIOD; 1894 - First Empire Definitives;
1900, ½ G. red postal stationery card, addressed to Geneve/Switzerland, franked pair ¼ G. Menelik (Entotto cancellation), marked "Harar Poste Francaise" (HR4), additionally franked Djibouti 10. C. for foreign postage, sent via Djibouti to Europe with arrival marking, written and signed by H. Mühle, exhibition item<div style="display:none">6; Collection Waizero; 1894-1908 ETHIOPIAN PRE-UPU-PERIOD; 1894 - First Empire Definitives; </div>

 4021

Collection Waizero | 1894-1908 Ethiopian Pre-UPU-Period | 1894 - First Empire Definitives
1900, ½ G. red postal stationery card, addressed to Geneve/Switzerland, franked pair ¼ G. Menelik (Entotto cancellation), marked "Harar Poste Francaise" (HR4), additionally franked Djibouti 10. C. for foreign postage, sent via Djibouti to Europe with arrival marking, written and signed by H. Mühle, exhibition item
6; Collection Waizero; 1894-1908 ETHIOPIAN PRE-UPU-PERIOD; 1894 - First Empire Definitives;
2 d blau von stark abgenutzter Platte, farbfrisch und ringsum gleichmäßig breitrandig mit klar und übergehend aufsitzendem Stempel "9" sowie daneben "Poudre dOr 1857 DE 13" auf naturbelassener Faltbriefhülle nach Port Louis. Altbekannter, vielfach signierter Liebhaberbeleg, Fotoattest A. Diena aus dem Jahre 1963 (SG 25) - ex Burrus, ex Kanai<div style="display:none">6; Übersee A-Z; MAURITIUS; ; </div>

 4531

Übersee A-Z | Mauritius
2 d blau von stark abgenutzter Platte, farbfrisch und ringsum gleichmäßig breitrandig mit klar und übergehend aufsitzendem Stempel "9" sowie daneben "Poudre dOr 1857 DE 13" auf naturbelassener Faltbriefhülle nach Port Louis. Altbekannter, vielfach signierter Liebhaberbeleg, Fotoattest A. Diena aus dem Jahre 1963 (SG 25) - ex Burrus, ex Kanai
6; Übersee A-Z; MAURITIUS; ;
3 Sk. Oscar grau im Viererblock mit zwei klar und vollständig aufsitzenden K1 CHRISTIANIA 6/10 1860, oben minimal wellig und fast alle Marken tadellos vollzähnig in herrlich präsentierender Liebhaberqualität, Fotoattest Nielsen<div style="display:none">34; Europa A-Z; NORWEGEN; Markenausgaben; </div>

 4737

Europa A-Z | Norwegen
3 Sk. Oscar grau im Viererblock mit zwei klar und vollständig aufsitzenden K1 CHRISTIANIA 6/10 1860, oben minimal wellig und fast alle Marken tadellos vollzähnig in herrlich präsentierender Liebhaberqualität, Fotoattest Nielsen
34; Europa A-Z; NORWEGEN; Markenausgaben;
1/3 Gr. blaugrün mit links ca. 5 mm breitem Bogenrand (!) sowie ideal zentrisch, klar und gerade aufsitzendem K2 OLDENBURG 27 9 auf portogerecht frankierter Drucksachenschleife nach Strückhausen bei Ovelgönne, rechts unten soeben in der Randlinie tangiert, dessen ungeachtet phantastisches Idealstück mit oben Teil der Nachbarmarke, herrlich frisch in ursprünglicher Liebhaberqualität, Fotoatteste Engel und Berger BPP "Ein ausgesprochen seltener Beleg mit dem Bogenrand und einem idealen Stempelabschlag" - Spitzenstück der Oldenburg-Philatelie und Zierde einer jeden ambitionierten Sammlung<div style="display:none">6; Altdeutschland; OLDENBURG; Markenausgaben; </div>

 5021

Altdeutschland | Oldenburg
1/3 Gr. blaugrün mit links ca. 5 mm breitem Bogenrand (!) sowie ideal zentrisch, klar und gerade aufsitzendem K2 OLDENBURG 27 9 auf portogerecht frankierter Drucksachenschleife nach Strückhausen bei Ovelgönne, rechts unten soeben in der Randlinie tangiert, dessen ungeachtet phantastisches Idealstück mit oben Teil der Nachbarmarke, herrlich frisch in ursprünglicher Liebhaberqualität, Fotoatteste Engel und Berger BPP "Ein ausgesprochen seltener Beleg mit dem Bogenrand und einem idealen Stempelabschlag" - Spitzenstück der Oldenburg-Philatelie und Zierde einer jeden ambitionierten Sammlung
6; Altdeutschland; OLDENBURG; Markenausgaben;
3 Pfg lebhaftbräunlichrot, Platte III, Type 19, hervorragend farbintensives, ringsum voll- bis breitrandiges Luxusstück in besonders sattem Druck (!) mit klarem Teil-K2 LEIPZIG, Fotoattest Rismondo BPP "Sehr schönes Stück dieser Marke in einwandfreier Erhaltung" - In derart intensiver Farbe wohl einmaliges Qualitätsstück der seltenen Braunroten!<div style="display:none">3; Altdeutschland; SACHSEN; Markenausgaben; </div>

 5049

Altdeutschland | Sachsen
3 Pfg lebhaftbräunlichrot, Platte III, Type 19, hervorragend farbintensives, ringsum voll- bis breitrandiges Luxusstück in besonders sattem Druck (!) mit klarem Teil-K2 LEIPZIG, Fotoattest Rismondo BPP "Sehr schönes Stück dieser Marke in einwandfreier Erhaltung" - In derart intensiver Farbe wohl einmaliges Qualitätsstück der seltenen Braunroten!
3; Altdeutschland; SACHSEN; Markenausgaben;
Heydrich-Block postfrisch in voller Originalgröße 101,5 x 148 mm mit laufender Nr. "400", bis auf zwei stumpfe Stellen einwandfrei mit vollem Originalgummi zuzügliche der minimal lädierten Original-Schutztasche (!) mit ebenfalls laufender Nr. "400"! Ergänzend frankierte und adressierte zeitgenössische Portraitkarte sowie 2 unterschiedliche Gedenkblätter, Block mit Fotoattest Paetow BPP - In dieser Komplettheit und Qualität aktuell wohl einmaliges Angebot!<div style="display:none">0; Böhmen und Mähren; MARKENAUSGABEN; ; </div>

 5634

Böhmen und Mähren
Heydrich-Block postfrisch in voller Originalgröße 101,5 x 148 mm mit laufender Nr. "400", bis auf zwei stumpfe Stellen einwandfrei mit vollem Originalgummi zuzügliche der minimal lädierten Original-Schutztasche (!) mit ebenfalls laufender Nr. "400"! Ergänzend frankierte und adressierte zeitgenössische Portraitkarte sowie 2 unterschiedliche Gedenkblätter, Block mit Fotoattest Paetow BPP - In dieser Komplettheit und Qualität aktuell wohl einmaliges Angebot!
0; Böhmen und Mähren; MARKENAUSGABEN; ;
Rot-Kreuz-Souvenir-Block in grün mit 4 ungezähnten Zulassungsmarken auf ungummiertem Papier, ungebraucht in voller Originalgröße 170 x 130 mm mit Laufnummer "096", tadellos erhaltenes Prachtstück, gepr. Mahr BPP<div style="display:none">2; Böhmen und Mähren; THERESIENSTADT; ; </div>

 5665

Böhmen und Mähren | Theresienstadt
Rot-Kreuz-Souvenir-Block in grün mit 4 ungezähnten Zulassungsmarken auf ungummiertem Papier, ungebraucht in voller Originalgröße 170 x 130 mm mit Laufnummer "096", tadellos erhaltenes Prachtstück, gepr. Mahr BPP
2; Böhmen und Mähren; THERESIENSTADT; ;
Bratislavablock mit ebenfalls überdrucktem Zierfeld ungebraucht in vollformatiger Prachterhaltung, sign. Hennig sowie Fotoattest Brunel "Mit überstempelter Legende ist derzeit kein weiteres Exemplar bekannt" - UNIKAT!<div style="display:none">1; Sudetenland; KARLSBAD; ; </div>

 5685

Sudetenland | Karlsbad
Bratislavablock mit ebenfalls überdrucktem Zierfeld ungebraucht in vollformatiger Prachterhaltung, sign. Hennig sowie Fotoattest Brunel "Mit überstempelter Legende ist derzeit kein weiteres Exemplar bekannt" - UNIKAT!
1; Sudetenland; KARLSBAD; ;
80 Pfg mit unten herstellungsbedingt typisch ungleichmäßiger Zähnung, postfrische rechte obere Bogenecke mit handschriftlicher Bogenzählnummer "3695" in ursprünglicher, ungefalteter Prachterhaltung, Fotoattest Hettler "... sehr selten!!"<div style="display:none">0; Bizone; AM-POST; AM-Post; </div>

 6140

Bizone | AM-Post | AM-Post
80 Pfg mit unten herstellungsbedingt typisch ungleichmäßiger Zähnung, postfrische rechte obere Bogenecke mit handschriftlicher Bogenzählnummer "3695" in ursprünglicher, ungefalteter Prachterhaltung, Fotoattest Hettler "... sehr selten!!"
0; Bizone; AM-POST; AM-Post;
1-5 Mk Taube mit Netzaufdruck in gestempelter Top-Erhaltung, jeder Wert zentrisch entwertet mit SST STUTTGARTER JUGENDAUSSTELLUNG BAD CANNSTATT MESSETURM 25.8.48, doppelt attestiert H.-G. und H.-D. Schlegel BPP "...einwandfrei"<div style="display:none">3; Bizone; BAND-/NETZAUFDRUCKE; ; </div>

 6164

Bizone | Band-/Netzaufdrucke
1-5 Mk Taube mit Netzaufdruck in gestempelter Top-Erhaltung, jeder Wert zentrisch entwertet mit SST STUTTGARTER JUGENDAUSSTELLUNG BAD CANNSTATT MESSETURM 25.8.48, doppelt attestiert H.-G. und H.-D. Schlegel BPP "...einwandfrei"
3; Bizone; BAND-/NETZAUFDRUCKE; ;
USA 1972, APOLLO 16, Mondlandebrief No. 14 von 25 illustrierten, tatsächlich auf den Mond beförderten Astronautenbelegen - während dreier Ausstiege der Astronauten befanden sie sich im Vakuum der Mondoberfläche - mit vollständigem Namenszug des Mondlandefähren-Piloten Charlie Duke, allen Stempeln sowie auf der Rückklappe zusätzlicher handschriftliche Bestätigung mit e.U. Charlie Dukes! Signiert Bolaffi sowie Diena mit entsprechenden Fotoattesten - Ein weiteres Spitzenstück lunarer und der gesamten Astro-Philatelie, mit einem ehemaligen Zuschlagspreis in Höhe von € 170.000 der bis dato teuerste Astrophilatelie-Beleg, siehe Hopferwieser, S. 226<BR><BR>USA 1972, APOLLO 16, Moon Landing Letter No. 14 of 25, illustrated astronaut cover, this piece was physically present on the moon - exposed to the vacuum of space - incl. complete signature of lunar module pilot Charlie Duke, all postmarks and signed in Charlie Dukes own hand on the reverse side of the cover! Another top piece of Lunar and the entirety of Astro Philately with a formerly achieved hammer price of €170,000 - to date the most expensive Astro Philately cover sold, see Hopferwieser, pg. 226<div style="display:none">6; Thematik; WELTRAUMFAHRT; ; </div>

 6240

Thematik | Weltraumfahrt
USA 1972, APOLLO 16, Mondlandebrief No. 14 von 25 illustrierten, tatsächlich auf den Mond beförderten Astronautenbelegen - während dreier Ausstiege der Astronauten befanden sie sich im Vakuum der Mondoberfläche - mit vollständigem Namenszug des Mondlandefähren-Piloten Charlie Duke, allen Stempeln sowie auf der Rückklappe zusätzlicher handschriftliche Bestätigung mit e.U. Charlie Dukes! Signiert Bolaffi sowie Diena mit entsprechenden Fotoattesten - Ein weiteres Spitzenstück lunarer und der gesamten Astro-Philatelie, mit einem ehemaligen Zuschlagspreis in Höhe von € 170.000 der bis dato teuerste Astrophilatelie-Beleg, siehe Hopferwieser, S. 226

USA 1972, APOLLO 16, Moon Landing Letter No. 14 of 25, illustrated astronaut cover, this piece was physically present on the moon - exposed to the vacuum of space - incl. complete signature of lunar module pilot Charlie Duke, all postmarks and signed in Charlie Dukes own hand on the reverse side of the cover! Another top piece of Lunar and the entirety of Astro Philately with a formerly achieved hammer price of €170,000 - to date the most expensive Astro Philately cover sold, see Hopferwieser, pg. 226
6; Thematik; WELTRAUMFAHRT; ;
ISS / STS-96, Brief Waleri Tokarews an den befreundeten Kommandeur der MIR, Victor Afanassjew mit ISS-Bordstempel, am 6.6.1999 zur Erde befördert, am 15.6.1999 per US-Einschreiben von Nassau via Jamaica nach Russland mit allen Stempeln. Sodann am 16.7.1999 per Progress M-42 wieder in den Weltraum gestartet, mit MIR Bordstempel und nach über einem Monat erneutem Aufenthalt im All endgültig zurück zur Erde, am 28.8.1999 an Bord der Sojus TM-29. In dieser Form einzig bekannter Rundreise-Brief Weltraum-Erde-Weltraum-Erde, noch dazu zwischen zwei verschiedenen Raumstationen, mit Inhalt und "irdischem" R-Zettel. Hinreichend dokumentiertes, einzigartiges Spitzenstück der gesamten Weltraum-Philatelie.<BR><BR>ISS / STS-96, cosmogram from Valeri Tokarev, written on the module "Zaria" MS 5 (Mission Specialist 5) to his friend, cosmonaut Victor Afanasiev, commander of space station MIR, with ISS seal, transported to earth on 6.6.1999, shipped by registered mail at 15.06.1999 from Nassau via Jamaica to Russia with all necessary postmarks. Again launched into space with supply spacecraft Progress M-42 at 16.07.1999 with MIR board seal, and after more than three months in space finally undocking at 28.08.99 on board of Sojus TM-29. Unique "space-roundtrip-letter" space-earth-space-earth between two different space stations, with content an R-label. Well known and unique top item of space philately.<div style="display:none">6; Thematik; WELTRAUMFAHRT; ; </div>

 6296

Thematik | Weltraumfahrt
ISS / STS-96, Brief Waleri Tokarews an den befreundeten Kommandeur der MIR, Victor Afanassjew mit ISS-Bordstempel, am 6.6.1999 zur Erde befördert, am 15.6.1999 per US-Einschreiben von Nassau via Jamaica nach Russland mit allen Stempeln. Sodann am 16.7.1999 per Progress M-42 wieder in den Weltraum gestartet, mit MIR Bordstempel und nach über einem Monat erneutem Aufenthalt im All endgültig zurück zur Erde, am 28.8.1999 an Bord der Sojus TM-29. In dieser Form einzig bekannter Rundreise-Brief Weltraum-Erde-Weltraum-Erde, noch dazu zwischen zwei verschiedenen Raumstationen, mit Inhalt und "irdischem" R-Zettel. Hinreichend dokumentiertes, einzigartiges Spitzenstück der gesamten Weltraum-Philatelie.

ISS / STS-96, cosmogram from Valeri Tokarev, written on the module "Zaria" MS 5 (Mission Specialist 5) to his friend, cosmonaut Victor Afanasiev, commander of space station MIR, with ISS seal, transported to earth on 6.6.1999, shipped by registered mail at 15.06.1999 from Nassau via Jamaica to Russia with all necessary postmarks. Again launched into space with supply spacecraft Progress M-42 at 16.07.1999 with MIR board seal, and after more than three months in space finally undocking at 28.08.99 on board of Sojus TM-29. Unique "space-roundtrip-letter" space-earth-space-earth between two different space stations, with content an R-label. Well known and unique top item of space philately.
6; Thematik; WELTRAUMFAHRT; ;