Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Verkaufen

Vom Erstkontakt bis zum Erlös - Erfolgreich Verkaufen in nur
5 Schritten. So liefern Sie ein. 

mehr

SCHRITT 1
Kontaktaufnahme

Senden Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an. Beim ersten Kontakt stellen wir Ihnen gezielte Fragen und schätzen Ihre Sammlung grob ein. Informationen zur Vorbereitung auf das Telefonat finden Sie hier.

SCHRITT 2
Expertenschätzung

Einer unserer Experten schätzt konkret Ihr Material. Das kann in unserem Haus in Düsseldorf erfolgen oder bei umfangreichen und hochwertigen Sammlungen auch bei Ihnen zu Hause. Mehr zur Schätzung erfahren Sie hier.

SCHRITT 3
WarenÜBERNAHME

Bei der Übernahme Ihrer Ware in unseren Geschäftsräumen oder bei Ihnen zu Hause stellen wir Ihnen eine Quittung aus. Ab Vertragsschluss sind Ihre Schätze bei uns voll versichert.

SCHRITT 4
VERSTEIGERUNG

Die Versteigerung zum festgesetzten Termin sichert Ihnen optimale Erlöse. Gerne können Sie persönlich an der Auktion teilnehmen. Die kommenden Auktionstermine finden Sie hier.

SCHRITT 5
Auszahlung

Ihre Erlöse aus der Auktion erhalten Sie ganz nach Ihren Wünschen entweder in bar, per Scheck oder per Überweisung. 

Kostenlose Schätzung

Unsere Experten schätzen fachkundig den Wert Ihrer Briefmarken und Münzen.  

mehr

Professionelle Schätzung von Briefmarken und Münzen

Lassen Sie den Wert Ihrer Briefmarken und Münzen kostenlos von einem unserer erfahrenen Experten schätzen. Wir sagen Ihnen, wie Sie sich am besten auf das Gespräch mit unserem Experten vorbereiten. Weitere Infos finden Sie hier.

Online-Katalog

Stöbern Sie online in unseren Auktionskatalogen für Briefmarken und Münzen.

mehr

Weltweite Präsentation der Versteigerungsobjekte

In unserem Online-Katalog finden Sie jedes Auktionslos mit detaillierter Beschreibung und professioneller Abbildung sowie vorhandenen Echtheitszertifikaten. Zahlreiche Funktionen lassen Sie bequem online stöbern. Warum geben Sie hier nicht auch Ihre Gebote ab? Zum Online-Katalog geht es hier. 

Auktionstermine

Jährlich 3 Saalauktionen in Düsseldorf sowie regelmäßige Internet-Auktionen für Philatelie und Numismatik.

mehr

Internationale Frühjahrs-Auktion 2019
5. - 9. März 2019

23. e@uction - Philatelie
7. - 8. Mai 2019

Hotline: +49 (0)211 550 440

Highlights der Frühlings-Auktion, 5. bis 9. März 2019

1944, Besetzung der nördlichen Malayischen Staaten durch Thailand im zweiten Weltkrieg mit japanischer Unterstützung, 4 C GSK mit Beifrankatur 2 C ab ALOR STAR 26.1.44 in das nicht besetzte Gebiet nach Penang, entsprechend als Auslandspost auffrankiert, Transportspuren, mit zwei verschiedenen japanischen Zensuren "Alor Star / 7" und "Ipoh / 3".<div style="display:none">6; Übersee A-Z; THAILAND; Besetzung Malaya</div>

Los 5135

Übersee A-Z | Thailand | Besetzung Malaya
1944, Besetzung der nördlichen Malayischen Staaten durch Thailand im zweiten Weltkrieg mit japanischer Unterstützung, 4 C GSK mit Beifrankatur 2 C ab ALOR STAR 26.1.44 in das nicht besetzte Gebiet nach Penang, entsprechend als Auslandspost auffrankiert, Transportspuren, mit zwei verschiedenen japanischen Zensuren "Alor Star / 7" und "Ipoh / 3".

6; Übersee A-Z; THAILAND; Besetzung Malaya
...

Ausruf:

1944, KZ BUCHENWALD, Auslandspost nach Frankreich, Häftlings-Faltbrief mit Auszug aus der Lagerordnung ab Weimar Buchenwald 25.7.44 nach Lourdes mit 25 Pfg, Ra1 "Postzensur Block 27", innen chemische Zensur und weitere Zensur-Paraphen, OKW-Durchlaufzensur.<div style="display:none">6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Konzentrationslager</div>

Los 3079

Lagerpost II. WK | Post der NS-Verfolgten 1933-1945 | Konzentrationslager
1944, KZ BUCHENWALD, Auslandspost nach Frankreich, Häftlings-Faltbrief mit Auszug aus der Lagerordnung ab Weimar Buchenwald 25.7.44 nach Lourdes mit 25 Pfg, Ra1 "Postzensur Block 27", innen chemische Zensur und weitere Zensur-Paraphen, OKW-Durchlaufzensur.

6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Konzentrationslager
...

Ausruf:

<b>James II., 1685-1688</b> James II., 1685-1688. Guinea 1688, London. 8,33 g. Av.: belorbeerte Büste nach links, IACOBVS · II · - DEI · GRATIA, Rv.: vier bekrönte Wappen ins Kreuz gestellt, dazwischen je ein Zepter, 16 - 88 · MAG · - BR · FRA · - ET · HIB - REX ·, schräger Riffelrand. Fried. 295, Seaby 3402. selten in dieser Erhaltung<div style="display:none">ss-vz; Europa; BIS 1799; Großbritannien</div>

Los 1319

Europa | bis 1799 | Großbritannien
James II., 1685-1688 James II., 1685-1688. Guinea 1688, London. 8,33 g. Av.: belorbeerte Büste nach links, IACOBVS · II · - DEI · GRATIA, Rv.: vier bekrönte Wappen ins Kreuz gestellt, dazwischen je ein Zepter, 16 - 88 · MAG · - BR · FRA · - ET · HIB - REX ·, schräger Riffelrand. Fried. 295, Seaby 3402. selten in dieser Erhaltung

ss-vz; Europa; BIS 1799; Großbritannien
...

Ausruf:

3 Pfg mittelkarminrot, Platte IV, Type 18, farbfrisches, allseits voll- bis breitrandiges Kabinettstück mit nachweisbar sächsischem Liniensystem, mit klarem Teil-K2 LEIPZIG in einwandfreier Liebhaberqualität, Fotoattest Vaatz BPP "... einwandfrei ... besonders kontrastreich ... literaturbekannt" (siehe Georg Bühler, "3 Pfennig rot", S. 146).<div style="display:none">3; Altdeutschland; SACHSEN; Markenausgaben</div>

Los 5603

Altdeutschland | Sachsen
3 Pfg mittelkarminrot, Platte IV, Type 18, farbfrisches, allseits voll- bis breitrandiges Kabinettstück mit nachweisbar sächsischem Liniensystem, mit klarem Teil-K2 LEIPZIG in einwandfreier Liebhaberqualität, Fotoattest Vaatz BPP "... einwandfrei ... besonders kontrastreich ... literaturbekannt" (siehe Georg Bühler, "3 Pfennig rot", S. 146).

3; Altdeutschland; SACHSEN; Markenausgaben
...

Ausruf:

1 RM "Burg Rheinstein" mit neuer Wertbezeichnung "Reichsmark", ungebrauchtes Prachtstück dieser in nur wenigen Exemplaren auf ungummiertem Papier hergestellten und nicht verausgabten Marke, tadelloses Ausnahme-Exemplar mit ungefaltetem linkem Bogenrand, Fotoattest A. Schlegel BPP "... einwandfrei".<div style="display:none">2; Deutsches Reich; WEIMARER REPUBLIK; </div>

Los 5775

Deutsches Reich | Weimarer Republik
1 RM "Burg Rheinstein" mit neuer Wertbezeichnung "Reichsmark", ungebrauchtes Prachtstück dieser in nur wenigen Exemplaren auf ungummiertem Papier hergestellten und nicht verausgabten Marke, tadelloses Ausnahme-Exemplar mit ungefaltetem linkem Bogenrand, Fotoattest A. Schlegel BPP "... einwandfrei".

2; Deutsches Reich; WEIMARER REPUBLIK;
...

Ausruf:

1.50 L "Rosa Merkur" mit voll und zart aufsitzendem L2 UDINE 24 DIC. auf zweifarbigem Liebhaber-Briefstück, rechts lupen-, sonst ringsum voll- bis überrandig mit überdurchschnittlich gut erkennbarem Markenbild in bemerkenswerter Lombardei-Venetien-Verwendung! Fotoatteste Sorani sowie Ferchenbauer "... wirkungsvolles PRACHTSTÜCK! dieses sehr seltenen Lombardei-Venetien-Stückes" (Sass. 5,  115.000,-).<div style="display:none">5; Europa A-Z; ÖSTERREICH; Markenausgaben</div>

Los 5286

Europa A-Z | Österreich
1.50 L "Rosa Merkur" mit voll und zart aufsitzendem L2 UDINE 24 DIC. auf zweifarbigem Liebhaber-Briefstück, rechts lupen-, sonst ringsum voll- bis überrandig mit überdurchschnittlich gut erkennbarem Markenbild in bemerkenswerter Lombardei-Venetien-Verwendung! Fotoatteste Sorani sowie Ferchenbauer "... wirkungsvolles PRACHTSTÜCK! dieses sehr seltenen Lombardei-Venetien-Stückes" (Sass. 5, 115.000,-).

5; Europa A-Z; ÖSTERREICH; Markenausgaben
...

Ausruf:

1943, BENDSBURG / BEDZIN, Auslands-R-GSK mit 45 Pfg Porto ab Bendsburg in die Schweiz, Bedarfsspuren, Absender mit Zwangsnamen "Israel ..." und vs. L4 der Ghettopost "Einlieferer: Ältestenrat der Jüdischen Kultusgemeinde in Bendsburg O/S, Sammelstelle für Postsendungen", chemische Zensur und OKW-Zensurstempel.<div style="display:none">6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Ghettos</div>

Los 3380

Lagerpost II. WK | Post der NS-Verfolgten 1933-1945 | Ghettos
1943, BENDSBURG / BEDZIN, Auslands-R-GSK mit 45 Pfg Porto ab Bendsburg in die Schweiz, Bedarfsspuren, Absender mit Zwangsnamen "Israel ..." und vs. L4 der Ghettopost "Einlieferer: Ältestenrat der Jüdischen Kultusgemeinde in Bendsburg O/S, Sammelstelle für Postsendungen", chemische Zensur und OKW-Zensurstempel.

6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Ghettos
...

Ausruf:

<b>Ferdinand VI. 1746-1759</b> Ferdinand VI. 1746-1759. 8 Escudos 1751, LM Lima. 26,97 g. Die Stempel für diese Münze wurden am 30. Oktober 1750 in Madrid hergestellt. Cy 10865. RR<div style="display:none">ss+; Übersee; DIVERSE; Peru</div>

Los 2092

Übersee | Peru
Ferdinand VI. 1746-1759 Ferdinand VI. 1746-1759. 8 Escudos 1751, LM Lima. 26,97 g. Die Stempel für diese Münze wurden am 30. Oktober 1750 in Madrid hergestellt. Cy 10865. RR

ss+; Übersee; DIVERSE; Peru
...

Ausruf:

1943, THERESIENSTADT, Post aus dem Ausland ins Ghetto, auffrankierte GSK mit Einschreiben / Rückschein aus Lindesberg / Schweden 2.1.43, vs. OKW-Zensur, unzustellbar und retour mit "... unbekannt" sowie "Zentralamt für die Regelung der Judenfrage in Böhmen und Mähren ...".<div style="display:none">6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Ghettos</div>

Los 3448

Lagerpost II. WK | Post der NS-Verfolgten 1933-1945 | Ghettos
1943, THERESIENSTADT, Post aus dem Ausland ins Ghetto, auffrankierte GSK mit Einschreiben / Rückschein aus Lindesberg / Schweden 2.1.43, vs. OKW-Zensur, unzustellbar und retour mit "... unbekannt" sowie "Zentralamt für die Regelung der Judenfrage in Böhmen und Mähren ...".

6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Ghettos
...

Ausruf:

<b>Ernst II. 1844-1893</b> Ernst II. 1844-1893. 20 M 1886 A. Av: ss, Rv: vz. Jaeger 270.<div style="display:none">ss-vz; Deutschland; KAISERREICH GOLDMÜNZEN; Sachsen-Coburg und Gotha</div>

Los 926

Deutschland | Kaiserreich Goldmünzen | Sachsen-Coburg und Gotha
Ernst II. 1844-1893 Ernst II. 1844-1893. 20 M 1886 A. Av: ss, Rv: vz. Jaeger 270.

ss-vz; Deutschland; KAISERREICH GOLDMÜNZEN; Sachsen-Coburg und Gotha
...

Ausruf:

<b>Johann Wilhelm 1554-1573</b> Johann Wilhelm 1554-1573. Doppeltaler 1573, Saalfeld. 58,33 g. geharnischtes Brustbild nach rechts, 3-fach behelmtes Wappen, im Feld bearbeitet, Schnee 227, Koppe 365 a als Taler. Dav. 9763. RR<div style="display:none">ss; Deutschland; BIS 1799; Sachsen Ernestiner Gesamthaus</div>

Los 573

Deutschland | bis 1799 | Sachsen Ernestiner Gesamthaus
Johann Wilhelm 1554-1573 Johann Wilhelm 1554-1573. Doppeltaler 1573, Saalfeld. 58,33 g. geharnischtes Brustbild nach rechts, 3-fach behelmtes Wappen, im Feld bearbeitet, Schnee 227, Koppe 365 a als Taler. Dav. 9763. RR

ss; Deutschland; BIS 1799; Sachsen Ernestiner Gesamthaus
...

Ausruf:

<b>Stadt Kampen</b> Stadt Kampen. Rose Noble ca. 1600-1602. PCGS MS63. Fried. 151. Prachtexemplar. Sehr selten in dieser Erhaltung<div style="display:none">; Europa; BIS 1799; Niederlande</div>

Los 1398

Europa | bis 1799 | Niederlande
Stadt Kampen Stadt Kampen. Rose Noble ca. 1600-1602. PCGS MS63. Fried. 151. Prachtexemplar. Sehr selten in dieser Erhaltung

; Europa; BIS 1799; Niederlande
...

Ausruf:

1944, KZ HAMBURG NEUENGAMME, Aussenlager FALLERSLEBEN - LAAGBERG zum Aufbau des Volkswagen-Werkes, Auslands-Post aus Frankreich in das Lager, Karte aus St. Maurice en Triebes 10.8.44 an "Schutzhäftling ... Block F.A.L. ...", französische Zensur mit Oval-K2 "Ouvert ... LYZ" und beidseitig chemische Zensur<BR>.<div style="display:none">6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Konzentrationslager</div>

Los 3255

Lagerpost II. WK | Post der NS-Verfolgten 1933-1945 | Konzentrationslager
1944, KZ HAMBURG NEUENGAMME, Aussenlager FALLERSLEBEN - LAAGBERG zum Aufbau des Volkswagen-Werkes, Auslands-Post aus Frankreich in das Lager, Karte aus St. Maurice en Triebes 10.8.44 an "Schutzhäftling ... Block F.A.L. ...", französische Zensur mit Oval-K2 "Ouvert ... LYZ" und beidseitig chemische Zensur
.

6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Konzentrationslager
...

Ausruf:

60 Pfg Großer Innendienst im waagerechten Rand-Dreierstreifen der Felder 21-23, mittlere Marke mit gebrochener Platte "z in Danzig sowie der Balken darunter senkrecht gespalten", zudem zwischen beiden Nachbarmarken links und rechts je ein Klischee-Nagelabdruck, postfrisch in unsignierter Luxus-Erhaltung, Fotoattest Gruber BPP - In dieser Qualität wohl einmalige Einheit dieser an sich schon seltenen Marke!.<div style="display:none">0; Danzig; MARKENAUSGABEN & FRANKATUREN; </div>

Los 6044

Danzig | Markenausgaben & Frankaturen
60 Pfg Großer Innendienst im waagerechten Rand-Dreierstreifen der Felder 21-23, mittlere Marke mit gebrochener Platte "z in Danzig sowie der Balken darunter senkrecht gespalten", zudem zwischen beiden Nachbarmarken links und rechts je ein Klischee-Nagelabdruck, postfrisch in unsignierter Luxus-Erhaltung, Fotoattest Gruber BPP - In dieser Qualität wohl einmalige Einheit dieser an sich schon seltenen Marke!.

0; Danzig; MARKENAUSGABEN & FRANKATUREN;
...

Ausruf:

1935, KZ ESTERWEGEN, Karte geschrieben von Carl von Ossietzki, einem der bekanntesten Häftlinge, der von der Gestapo schon in der Nacht des Reichstagsbrandes verhaftet wurde und nach Verhör und Folter interniert wurde. Er erhielt 1936 den Friedensnobelpreis, Gefangenen-Vordruckkarte mit Bugspur, 6 Pfg Hindenburg und Tagesstempel 9.5.35 mit viel Text, geschrieben an seine Frau in Hamburg (Siehe auch Los Nr. 3500).<div style="display:none">6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Konzentrationslager</div>

Los 3134

Lagerpost II. WK | Post der NS-Verfolgten 1933-1945 | Konzentrationslager
1935, KZ ESTERWEGEN, Karte geschrieben von Carl von Ossietzki, einem der bekanntesten Häftlinge, der von der Gestapo schon in der Nacht des Reichstagsbrandes verhaftet wurde und nach Verhör und Folter interniert wurde. Er erhielt 1936 den Friedensnobelpreis, Gefangenen-Vordruckkarte mit Bugspur, 6 Pfg Hindenburg und Tagesstempel 9.5.35 mit viel Text, geschrieben an seine Frau in Hamburg (Siehe auch Los Nr. 3500).

6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Konzentrationslager
...

Ausruf:

1936, HAFT-KRANKENHAUS der Gestapo in Berlin, Karte geschrieben von dem Häftling Carl von Ossietzki, einer der bekanntesten Internierten des Nazi-Terrors, der Ende 1936 aus dem Lager Esterwegen wegen Tuberkulose ins Krankenhaus überstellt wurde. Er erhielt 1936 den Friedensnobelpreis und starb 1938 im Haft-Krankenhaus, eigenhändig geschriebene 6 Pfg GSK ab Berlin 8.6.36 an seine Frau in Hamburg mit viel Text.<div style="display:none">6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Haftanstalten und -Zuchthäuser</div>

Los 3500

Lagerpost II. WK | Post der NS-Verfolgten 1933-1945 | Haftanstalten und -Zuchthäuser
1936, HAFT-KRANKENHAUS der Gestapo in Berlin, Karte geschrieben von dem Häftling Carl von Ossietzki, einer der bekanntesten Internierten des Nazi-Terrors, der Ende 1936 aus dem Lager Esterwegen wegen Tuberkulose ins Krankenhaus überstellt wurde. Er erhielt 1936 den Friedensnobelpreis und starb 1938 im Haft-Krankenhaus, eigenhändig geschriebene 6 Pfg GSK ab Berlin 8.6.36 an seine Frau in Hamburg mit viel Text.

6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Haftanstalten und -Zuchthäuser
...

Ausruf:

1943, THERESIENSTADT, Zulassungsmarke, kompletter Bogen der ersten Auflage im Format 233 x  170 mm mit 4 postfrischen Marken auf weissem glatten Papier, Marken signiert Gilbert und Fotoattest Benes "... in sehr guter Qualität".<div style="display:none">0; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Ghettos</div>

Los 3476

Lagerpost II. WK | Post der NS-Verfolgten 1933-1945 | Ghettos
1943, THERESIENSTADT, Zulassungsmarke, kompletter Bogen der ersten Auflage im Format 233 x 170 mm mit 4 postfrischen Marken auf weissem glatten Papier, Marken signiert Gilbert und Fotoattest Benes "... in sehr guter Qualität".

0; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Ghettos
...

Ausruf:

Heydrich-Block ungebraucht mit nur geringen Haftstellen, einwandfrei in voller Originalgröße 101,5 x 148,5 mm mit laufender Nr. "400" zuzüglich der minimal lädierten Original-Schutztasche (!) mit ebenfalls laufender Nr. "400"! Ergänzend frankierte und adressierte zeitgenössische Portraitkarte sowie 2 unterschiedliche Gedenkblätter, Block mit Fotoattesten Paetow sowie Pfeiffer BPP "... einwandfrei" - In dieser Komplettheit und Qualität aktuell wohl einmaliges Angebot!.<div style="display:none">1; Böhmen und Mähren; MARKENAUSGABEN; </div>

Los 6110

Böhmen und Mähren
Heydrich-Block ungebraucht mit nur geringen Haftstellen, einwandfrei in voller Originalgröße 101,5 x 148,5 mm mit laufender Nr. "400" zuzüglich der minimal lädierten Original-Schutztasche (!) mit ebenfalls laufender Nr. "400"! Ergänzend frankierte und adressierte zeitgenössische Portraitkarte sowie 2 unterschiedliche Gedenkblätter, Block mit Fotoattesten Paetow sowie Pfeiffer BPP "... einwandfrei" - In dieser Komplettheit und Qualität aktuell wohl einmaliges Angebot!.

1; Böhmen und Mähren; MARKENAUSGABEN;
...

Ausruf:

<b>Tiberius, 14-37 u.Z.</b> Tiberius, 14-37 u.Z. AV Aureus Lugdunum. Av.: TI CAESAR DIVI - AVG F AVGVSTVS, belorbeerter Kopf nach rechts, Rv.: PONTIF - MAXIM, Livia thront als Pax mit Zweig und Langzepter nach rechts, im NGC-Slab mit der Einstufung Strike: 5/5, Surface: 4/5, dieser Münztyp wurde als Aurei und Denare während der gesamten Regierungszeit des Tiberius geprägt, die Umschrift weist auf das oberste Priesteramt hin, wobei die Verbindung zu Pax durch das Attribut des Zweiges offenkundig ist, vermutlich wurde hier Livia, die Frau des Augustus und Mutter des Tiberius, in der Gestalt der Friedensgöttin dargestellt. Biaggi 169, BMCRE 30­3, C. 15, Calico 305 d, Giard, Lyon 143, RIC 25. sehr selten in dieser Erhaltung<div style="display:none">; Antike; RÖMER; Kaiserzeit</div>

Los 124

Antike | Römer | Kaiserzeit
Tiberius, 14-37 u.Z. Tiberius, 14-37 u.Z. AV Aureus Lugdunum. Av.: TI CAESAR DIVI - AVG F AVGVSTVS, belorbeerter Kopf nach rechts, Rv.: PONTIF - MAXIM, Livia thront als Pax mit Zweig und Langzepter nach rechts, im NGC-Slab mit der Einstufung Strike: 5/5, Surface: 4/5, dieser Münztyp wurde als Aurei und Denare während der gesamten Regierungszeit des Tiberius geprägt, die Umschrift weist auf das oberste Priesteramt hin, wobei die Verbindung zu Pax durch das Attribut des Zweiges offenkundig ist, vermutlich wurde hier Livia, die Frau des Augustus und Mutter des Tiberius, in der Gestalt der Friedensgöttin dargestellt. Biaggi 169, BMCRE 30­3, C. 15, Calico 305 d, Giard, Lyon 143, RIC 25. sehr selten in dieser Erhaltung

; Antike; RÖMER; Kaiserzeit
...

Ausruf:

$ 1½ Kaiseryacht ohne Wasserzeichen in der erst seit kurzem bei dieser Marke bekannten Zähnungsvariante mit 25:16 Zähnungslöchern, ungebraucht mit Originalgummierung in farbfrischer und gut gezähnter Kabinetterhaltung! Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP, gemäß dessen die Auflagenhöhe auf lediglich zwei Schalterbogen zu je 20 Marken beziffert wird, insofern die geringste Auflagenhöhe einer amtlich verausgabten deutschen Briefmarke ohne Aufdruck, welche innerhalb der Gültigkeitsdauer auch in echt gebrauchter Erhaltung belegt ist! Tadellos erhaltene Top-Rarität!.<div style="display:none">1; Auslandspostämter & Kolonien; KIAUTSCHOU; Markenausgaben</div>

Los 5949

Auslandspostämter & Kolonien | Kiautschou
$ 1½ Kaiseryacht ohne Wasserzeichen in der erst seit kurzem bei dieser Marke bekannten Zähnungsvariante mit 25:16 Zähnungslöchern, ungebraucht mit Originalgummierung in farbfrischer und gut gezähnter Kabinetterhaltung! Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP, gemäß dessen die Auflagenhöhe auf lediglich zwei Schalterbogen zu je 20 Marken beziffert wird, insofern die geringste Auflagenhöhe einer amtlich verausgabten deutschen Briefmarke ohne Aufdruck, welche innerhalb der Gültigkeitsdauer auch in echt gebrauchter Erhaltung belegt ist! Tadellos erhaltene Top-Rarität!.

1; Auslandspostämter & Kolonien; KIAUTSCHOU; Markenausgaben
...

Ausruf:

<b>Ludwig IV. 1877-1892</b> Ludwig IV. 1877-1892. 20 M 1892 A. Jaeger 221.<div style="display:none">ss-vz; Deutschland; KAISERREICH GOLDMÜNZEN; Hessen</div>

Los 845

Deutschland | Kaiserreich Goldmünzen | Hessen
Ludwig IV. 1877-1892 Ludwig IV. 1877-1892. 20 M 1892 A. Jaeger 221.

ss-vz; Deutschland; KAISERREICH GOLDMÜNZEN; Hessen
...

Ausruf:

<b>Charles II., 1660-1685</b> Charles II., 1660-1685. Five Guineas 1668, London. 41,49 g. Av.: CAROLVS · II · - DEI · GRATIA, Büste mit Lorbeerkranz nach rechts, darunter Münzzeichen Elefant als Hinweis auf die Herkunft des Münzgoldes, welches durch die British African Company importiert wurde, Rv.: MAG · - BR · FRA · - ET · HIB · - REX, vier gekrönte Wappen ins Kreuz gestellt, in den Winkeln je ein Zepter, in der Mitte ineinandergreifende C's, oben die geteilte Jahreszahl · 16 - 68 ·, Randschrift: + · DECVS · ET · TVTAMEN · ANNO · REGNI · VICESIMO ·, Randfehler, Kratzer, 1668 ist das erste Jahr der Five Guineas-Prägung und das 20. Regierungsjahr nach der Zählung Charles des II., welcher die Phase der englischen Republik von 1649 bis 1660 völlig negierte. Fried. 282, K.M. 430.2, SCBC 3329. sehr selten<div style="display:none">ss; Europa; BIS 1799; Großbritannien</div>

Los 1318

Europa | bis 1799 | Großbritannien
Charles II., 1660-1685 Charles II., 1660-1685. Five Guineas 1668, London. 41,49 g. Av.: CAROLVS · II · - DEI · GRATIA, Büste mit Lorbeerkranz nach rechts, darunter Münzzeichen Elefant als Hinweis auf die Herkunft des Münzgoldes, welches durch die British African Company importiert wurde, Rv.: MAG · - BR · FRA · - ET · HIB · - REX, vier gekrönte Wappen ins Kreuz gestellt, in den Winkeln je ein Zepter, in der Mitte ineinandergreifende C's, oben die geteilte Jahreszahl · 16 - 68 ·, Randschrift: + · DECVS · ET · TVTAMEN · ANNO · REGNI · VICESIMO ·, Randfehler, Kratzer, 1668 ist das erste Jahr der Five Guineas-Prägung und das 20. Regierungsjahr nach der Zählung Charles des II., welcher die Phase der englischen Republik von 1649 bis 1660 völlig negierte. Fried. 282, K.M. 430.2, SCBC 3329. sehr selten

ss; Europa; BIS 1799; Großbritannien
...

Ausruf:

1943 ca., KZ FLOSSENBÜRG, etwas beanspruchter Häftlings-Brief mit Auszug aus der Lagerordnung, in der Adresse der "Vorbeugungs"-Häftling gestrichen und die Lagerordnung "Ungültig" gestempelt, zudem L1 "Zensiert", Marke entfernt, um darunter liegende versteckte Nachrichten aufzudecken.<div style="display:none">6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Konzentrationslager</div>

Los 3144

Lagerpost II. WK | Post der NS-Verfolgten 1933-1945 | Konzentrationslager
1943 ca., KZ FLOSSENBÜRG, etwas beanspruchter Häftlings-Brief mit Auszug aus der Lagerordnung, in der Adresse der "Vorbeugungs"-Häftling gestrichen und die Lagerordnung "Ungültig" gestempelt, zudem L1 "Zensiert", Marke entfernt, um darunter liegende versteckte Nachrichten aufzudecken.

6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Konzentrationslager
...

Ausruf:

Postbeamten-Block ungezähnt, tadellos postfrisch, Fotoattest Zrinjscak "Die Qualität ist einwandfrei.", weiteres Attest Ercegovic - Der ungezähnte Block zählt mit einer Auflage von nur 9 Exemplaren zu den größten Seltenheiten kroatischer Philatelie!.<div style="display:none">0; Europa A-Z; KROATIEN; Allgemein</div>

Los 5224

Europa A-Z | Kroatien
Postbeamten-Block ungezähnt, tadellos postfrisch, Fotoattest Zrinjscak "Die Qualität ist einwandfrei.", weiteres Attest Ercegovic - Der ungezähnte Block zählt mit einer Auflage von nur 9 Exemplaren zu den größten Seltenheiten kroatischer Philatelie!.

0; Europa A-Z; KROATIEN; Allgemein
...

Ausruf:

3. Aufdruckausgabe - sogenannter "Wehrmachtssatz" - in halben Originalbögen zu 50 Werten einheitlich aus der unteren Bogenhälfte. Die Marken wurden am 10. Mai 1941 zugunsten der kroatischen Armee zum doppelten Nennwert verkauft. Lediglich im Hauptpostamt Zagreb 1 in der Jurisiceva ulica wurden Einzelsätze an die Öffentlichkeit abgegeben. An höhergestellte Persönlichkeiten wurden auch Einheiten abgegeben. Ein Originalbogensatz für Hermann E. Sieger, der zur Zeit der Ausgabe in Zagreb anwesend war, wurde auf dem Weg vom Postamt gegen Fälschungen ausgetauscht. Da die echten Bögen im Zuge eines Verkaufs, der nur einzeln oder in kleineren Einheiten möglich war, zerteilt wurden, handelt es sich hier mit Sicherheit um die größten bekannten Einheiten dieser Ausgabe, von der nur 50 Bögen bzw. 5.000 Marken pro Wert überdruckt wurden, wobei davon auszugehen ist, dass auf Grund der historischen Umstände noch etwa die Hälfte erhalten geblieben ist.<BR>Auf den einzelnen Feldern finden sich zahlreiche Plattenfehler und Feldmerkmale, nach denen sich jede Marke bestimmen lässt. Darunter auch die markantesten dieser Ausgabe:<BR>-Feld 61: fehlende Ornamentsspitze im Ustasa-Logo<BR>-Feld 62: Wappen links unten offen<BR>-Feld 63: "Z" in "DRZAVA" links oben mit Anstrich<BR>-Feld 65: "0" in "10" rechts unten mit Anstrich ("Q")<BR>-Feld 75: Eindellung links oben in "I" von "IV"<BR>-Feld 98: "R" in "DRZAVA" rechts unten mit Anstrich<BR><BR>Eine weitere bei dieser Ausgabe seltene Besonderheit findet sich bei den Werten zu 0,50 und 8 Dinar, wo vor dem Überdruck einzelne Marken in unvollständige Originalbögen eingeklebt wurden und zwar bei der Marke zu 0,50 Dinar auf den Feldern 85 sowie 95 (senkrechtes Paar) und bei der Marke zu 8 Dinar auf Feld 81.<BR><BR>Für jeden Satz des entsprechenden Bogenfeldes gibt es je ein Attest der Ustaa und des kroatischen Philatelistenverbandes (HFS) von 1943 mit den entsprechenden Signaturen.<BR><BR>Mit weitem Abstand die größte Rarität kroatischer Philatelie!!!.<div style="display:none">0; Europa A-Z; KROATIEN; Allgemein</div>

Los 5222

Europa A-Z | Kroatien
3. Aufdruckausgabe - sogenannter "Wehrmachtssatz" - in halben Originalbögen zu 50 Werten einheitlich aus der unteren Bogenhälfte. Die Marken wurden am 10. Mai 1941 zugunsten der kroatischen Armee zum doppelten Nennwert verkauft. Lediglich im Hauptpostamt Zagreb 1 in der Jurisiceva ulica wurden Einzelsätze an die Öffentlichkeit abgegeben. An höhergestellte Persönlichkeiten wurden auch Einheiten abgegeben. Ein Originalbogensatz für Hermann E. Sieger, der zur Zeit der Ausgabe in Zagreb anwesend war, wurde auf dem Weg vom Postamt gegen Fälschungen ausgetauscht. Da die echten Bögen im Zuge eines Verkaufs, der nur einzeln oder in kleineren Einheiten möglich war, zerteilt wurden, handelt es sich hier mit Sicherheit um die größten bekannten Einheiten dieser Ausgabe, von der nur 50 Bögen bzw. 5.000 Marken pro Wert überdruckt wurden, wobei davon auszugehen ist, dass auf Grund der historischen Umstände noch etwa die Hälfte erhalten geblieben ist.
Auf den einzelnen Feldern finden sich zahlreiche Plattenfehler und Feldmerkmale, nach denen sich jede Marke bestimmen lässt. Darunter auch die markantesten dieser Ausgabe:
-Feld 61: fehlende Ornamentsspitze im Ustasa-Logo
-Feld 62: Wappen links unten offen
-Feld 63: "Z" in "DRZAVA" links oben mit Anstrich
-Feld 65: "0" in "10" rechts unten mit Anstrich ("Q")
-Feld 75: Eindellung links oben in "I" von "IV"
-Feld 98: "R" in "DRZAVA" rechts unten mit Anstrich

Eine weitere bei dieser Ausgabe seltene Besonderheit findet sich bei den Werten zu 0,50 und 8 Dinar, wo vor dem Überdruck einzelne Marken in unvollständige Originalbögen eingeklebt wurden und zwar bei der Marke zu 0,50 Dinar auf den Feldern 85 sowie 95 (senkrechtes Paar) und bei der Marke zu 8 Dinar auf Feld 81.

Für jeden Satz des entsprechenden Bogenfeldes gibt es je ein Attest der Ustaa und des kroatischen Philatelistenverbandes (HFS) von 1943 mit den entsprechenden Signaturen.

Mit weitem Abstand die größte Rarität kroatischer Philatelie!!!.

0; Europa A-Z; KROATIEN; Allgemein
...

Ausruf:

<b>Kanton Zürich</b> Kanton Zürich. 4 Rp schwarz/rot mit gut sichtbaren senkrechten Unterdruck-Linien, Type I, ringsum voll- bis überrandig zu Lasten der rechten Nachbarmarke, farbfrisch mit kräftiger roter Zürcherrosette in einwandfreier Prachterhaltung, Fotoattest Zumstein (SBK 1S, SFr 24.000,-).<div style="display:none">3; Europa A-Z; SCHWEIZ; Altschweiz</div>

Los 5420

Europa A-Z | Schweiz | Altschweiz
Kanton Zürich Kanton Zürich. 4 Rp schwarz/rot mit gut sichtbaren senkrechten Unterdruck-Linien, Type I, ringsum voll- bis überrandig zu Lasten der rechten Nachbarmarke, farbfrisch mit kräftiger roter Zürcherrosette in einwandfreier Prachterhaltung, Fotoattest Zumstein (SBK 1S, SFr 24.000,-).

3; Europa A-Z; SCHWEIZ; Altschweiz
...

Ausruf:

<b>Volksrepublik</b> Volksrepublik. KMS 1994. Repräsentationssatz 5 Yuan, 10 Yuan, 25 Yuan, 25 Yuan (bimetall) und 50 Yuan, alle mit Zeichen "P im Kreis" außer dem bimetallischen Stück, Auflage: maximal 2.500 Stück, in Originalschatulle für die Serie, mit Zertifikat Nr. 00555, geweils gekapselt (5 Stücke).<div style="display:none">PP; Übersee; DIVERSE; China</div>

Los 1908

Übersee | China
Volksrepublik Volksrepublik. KMS 1994. Repräsentationssatz 5 Yuan, 10 Yuan, 25 Yuan, 25 Yuan (bimetall) und 50 Yuan, alle mit Zeichen "P im Kreis" außer dem bimetallischen Stück, Auflage: maximal 2.500 Stück, in Originalschatulle für die Serie, mit Zertifikat Nr. 00555, geweils gekapselt (5 Stücke).

PP; Übersee; DIVERSE; China
...

Ausruf:

<b>Friedrich II./I. 1797-1806-1816</b> Friedrich II./I. 1797-1806-1816. Taler 1812. 29,37 g. min. Justierspuren und kleine Schrötlingsfehler im Revers, ansonsten Prachtexemplar. AKS 37.<div style="display:none">vz-st; Deutschland; 1800 BIS 1871; Württemberg</div>

Los 624

Deutschland | 1800 bis 1871 | Württemberg
Friedrich II./I. 1797-1806-1816 Friedrich II./I. 1797-1806-1816. Taler 1812. 29,37 g. min. Justierspuren und kleine Schrötlingsfehler im Revers, ansonsten Prachtexemplar. AKS 37.

vz-st; Deutschland; 1800 BIS 1871; Württemberg
...

Ausruf:

"Charleroimarke" 2 F. 50 Cent. auf 1 Mark rot, der legendäre Fehlaufdruck des einzigen, unerkannt verausgabten und in Charleroi bedarfsmäßig als Paketfrankatur aufgebrauchten Bogens zu 1 Mark, wohingegen der reguläre Aufdruck dieser Wertstufe auf 2 Mark dunkelblau ausgeführt wurde. Das hier angebotene Spitzenstück stammt von Feld 13 und befindet sich in völlig einwandfreier Top-Erhaltung, farbfrisch und gut gezähnt sowie ideal klar entwertet CHARLEROI 18.6.17. Größte Rarität sämtlicher deutscher Besetzungsausgaben des I. Weltkrieges, sign. Kosack, doppelt sign. Pfenninger sowie Fotoattest Hey BPP.<div style="display:none">3; Besetzungen I. Weltkrieg; LANDESPOST IN BELGIEN; Markenausgaben</div>

Los 5975

Besetzungen I. Weltkrieg | Landespost in Belgien
"Charleroimarke" 2 F. 50 Cent. auf 1 Mark rot, der legendäre Fehlaufdruck des einzigen, unerkannt verausgabten und in Charleroi bedarfsmäßig als Paketfrankatur aufgebrauchten Bogens zu 1 Mark, wohingegen der reguläre Aufdruck dieser Wertstufe auf 2 Mark dunkelblau ausgeführt wurde. Das hier angebotene Spitzenstück stammt von Feld 13 und befindet sich in völlig einwandfreier Top-Erhaltung, farbfrisch und gut gezähnt sowie ideal klar entwertet CHARLEROI 18.6.17. Größte Rarität sämtlicher deutscher Besetzungsausgaben des I. Weltkrieges, sign. Kosack, doppelt sign. Pfenninger sowie Fotoattest Hey BPP.

3; Besetzungen I. Weltkrieg; LANDESPOST IN BELGIEN; Markenausgaben
...

Ausruf:

30 Pfg "roter Adenauer", postfrisches Exemplar mit Handstempelaufdruck "Muster", einwandfrei, Pracht, signiert.<div style="display:none">0; Bundesrepublik Deutschland; MARKENAUSGABEN; </div>

Los 6628

Bundesrepublik Deutschland
30 Pfg "roter Adenauer", postfrisches Exemplar mit Handstempelaufdruck "Muster", einwandfrei, Pracht, signiert.

0; Bundesrepublik Deutschland; MARKENAUSGABEN;
...

Ausruf:

1939, KZ BUCHENWALD, Häftlings-Karte, senkrechte Bugspur, mit Auszug aus der Lagerordnung als äußerst seltene Eilboten-Sendung ab Weimar Buchenwald 22.5.39 nach Wien, Ankunft dort 23.5.39 und vor Ort mit Rohrpost zum Ziel befördert, Eilboten-Sendungen sind schon wegen der benötigten hohen Anzahl an Briefmarken sehr ungewöhnlich, weitere Transite und Zensur-Ra2 "Postzensurstelle / zensiert ...".<div style="display:none">6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Konzentrationslager</div>

Los 3054

Lagerpost II. WK | Post der NS-Verfolgten 1933-1945 | Konzentrationslager
1939, KZ BUCHENWALD, Häftlings-Karte, senkrechte Bugspur, mit Auszug aus der Lagerordnung als äußerst seltene Eilboten-Sendung ab Weimar Buchenwald 22.5.39 nach Wien, Ankunft dort 23.5.39 und vor Ort mit Rohrpost zum Ziel befördert, Eilboten-Sendungen sind schon wegen der benötigten hohen Anzahl an Briefmarken sehr ungewöhnlich, weitere Transite und Zensur-Ra2 "Postzensurstelle / zensiert ...".

6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Konzentrationslager
...

Ausruf:

<b>Flandern</b> Flandern. Cavalier d'or Ludwig von Male, 1346-1384, PCGS MS62. Delm. 458 (R2), Fried. 156, Vanhoudt Atlas G 2602. Prachtexemplar. Sehr selten in dieser Erhaltung<div style="display:none">; Europa; BIS 1799; Belgien</div>

Los 1256

Europa | bis 1799 | Belgien
Flandern Flandern. Cavalier d'or Ludwig von Male, 1346-1384, PCGS MS62. Delm. 458 (R2), Fried. 156, Vanhoudt Atlas G 2602. Prachtexemplar. Sehr selten in dieser Erhaltung

; Europa; BIS 1799; Belgien
...

Ausruf:

1939, AICHACH, Frauengefängnis, zwei Belege, Brief in das Gefängnis ab Annweiler 29.3.39 mit L2 "1. Brief beanstandet (Termin nicht eingehalten) / 2. Nach Verständigung z. d. Papieren", dazu der Dienstbrief der Gefängnisleitung ab Aichach 5.4.39 nach Annweiler mit Briefstempel "Frauenstraf- und Verwahrungsanstalt Aichach".<div style="display:none">6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Haftanstalten und -Zuchthäuser</div>

Los 3503

Lagerpost II. WK | Post der NS-Verfolgten 1933-1945 | Haftanstalten und -Zuchthäuser
1939, AICHACH, Frauengefängnis, zwei Belege, Brief in das Gefängnis ab Annweiler 29.3.39 mit L2 "1. Brief beanstandet (Termin nicht eingehalten) / 2. Nach Verständigung z. d. Papieren", dazu der Dienstbrief der Gefängnisleitung ab Aichach 5.4.39 nach Annweiler mit Briefstempel "Frauenstraf- und Verwahrungsanstalt Aichach".

6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Haftanstalten und -Zuchthäuser
...

Ausruf:

1941, SHANGHAI / CHINA, Post aus dem Ghetto, Rücksendung einer 15 Pfg Auslands-Antwort-GSK ab Shanghai 22.5.41 nach Halle, OKW-Zensur.<div style="display:none">6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Ghettos</div>

Los 3431

Lagerpost II. WK | Post der NS-Verfolgten 1933-1945 | Ghettos
1941, SHANGHAI / CHINA, Post aus dem Ghetto, Rücksendung einer 15 Pfg Auslands-Antwort-GSK ab Shanghai 22.5.41 nach Halle, OKW-Zensur.

6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Ghettos
...

Ausruf:

USA 1971, Apollo 15, Mondbrief Nr. 086 der sogenannten "100er-Serie" mit eigenhändigen Unterschriften aller 3 Astronauten sowie rückseitiger notarieller Bestätigung, zusätzlich signiert Sieger und Jakubek BPP mit Fotoattest, einwandfrei erhaltene Spitzen-Rarität.<div style="display:none">6; Astrophilatelie; WELTRAUMFAHRT; </div>

Los 4634

Astrophilatelie | Weltraumfahrt
USA 1971, Apollo 15, Mondbrief Nr. 086 der sogenannten "100er-Serie" mit eigenhändigen Unterschriften aller 3 Astronauten sowie rückseitiger notarieller Bestätigung, zusätzlich signiert Sieger und Jakubek BPP mit Fotoattest, einwandfrei erhaltene Spitzen-Rarität.

6; Astrophilatelie; WELTRAUMFAHRT;
...

Ausruf:

<b>Rudolf August, 1666-1704</b> Rudolf August, 1666-1704. Löser zu 3 Talern 1685, Zellerfeld. 76,06 g. Ausbeute der Grube Lautenthals Glück, Münzmeister Rudolf Bornemann, mit Wertpunze 3, Av.: fünffach behelmtes, 11-feldiges Wappen (Lüneburg, Braunschweig, Eberstein, Homburg, Oberdiepholz, Lohra, Hoya mit Bruchhausen, Unterdiepholz, Hohnstein mit Lutterberg, Klettenberg und Regenstein mit Blankenburg), unten zu den Seiten die geteilte Münzmeistersignatur R B und die geteilte Jahreszahl 16 - 85, rechts die eingepunzte Wertzahl, D: G: RUDOLPH: AUGUSTUS DUX BRUNS: ET LUN:, Rv.: die Glücksgöttin mit einer Laute und einem Segel auf einer Schnecke, im Hintergrund in bergiger Landschaft die Stadt Lautenthal und Bergwerksanlagen, links die scheinende Sonne und rechts der strahlende (in hebräisch) Name Gottes, TU TANDEM ABIECTAM REDDES DEUS ALME SONORAM ( in etwa: Endlich warf ich die liebevollen Klänge), leicht bearbeitetes Prachtexemplar dieser raren Prägung mit irisierender Patina. Dav. 111, Duve 4, Kluge 3, Müseler 10.3/3, Preussag Collection, 109, Vog. 462, Welter 1834. sehr selten<div style="display:none">ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Braunschweig-Wolfenbüttel</div>

Los 478

Deutschland | bis 1799 | Braunschweig-Wolfenbüttel
Rudolf August, 1666-1704 Rudolf August, 1666-1704. Löser zu 3 Talern 1685, Zellerfeld. 76,06 g. Ausbeute der Grube Lautenthals Glück, Münzmeister Rudolf Bornemann, mit Wertpunze 3, Av.: fünffach behelmtes, 11-feldiges Wappen (Lüneburg, Braunschweig, Eberstein, Homburg, Oberdiepholz, Lohra, Hoya mit Bruchhausen, Unterdiepholz, Hohnstein mit Lutterberg, Klettenberg und Regenstein mit Blankenburg), unten zu den Seiten die geteilte Münzmeistersignatur R B und die geteilte Jahreszahl 16 - 85, rechts die eingepunzte Wertzahl, D: G: RUDOLPH: AUGUSTUS DUX BRUNS: ET LUN:, Rv.: die Glücksgöttin mit einer Laute und einem Segel auf einer Schnecke, im Hintergrund in bergiger Landschaft die Stadt Lautenthal und Bergwerksanlagen, links die scheinende Sonne und rechts der strahlende (in hebräisch) Name Gottes, TU TANDEM ABIECTAM REDDES DEUS ALME SONORAM ( in etwa: Endlich warf ich die liebevollen Klänge), leicht bearbeitetes Prachtexemplar dieser raren Prägung mit irisierender Patina. Dav. 111, Duve 4, Kluge 3, Müseler 10.3/3, Preussag Collection, 109, Vog. 462, Welter 1834. sehr selten

ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Braunschweig-Wolfenbüttel
...

Ausruf:

<b>Volksrepublik</b> Volksrepublik. 1984-1993. Repräsentationsset "Chinesische Geschichte": 10x 100 Yuan, dabei 100 Yuan 1984 Quin Shi Huang Di (KM 102), 100 Yuan 1985 Konfuzius (KM 125), 100 Yuan 1986 Liu Bang (KM 145), 100 Yuan 1987 Li Shi Min (KM 176), 100 Yuan 1988 Zhao Kuangyin (KM 211), 100 Yuan 1989 Dschingis Khan (KM 252), 100 Yuan 1990 Zhu Yuan Zhang (KM 314), 100 Yuan 1991 Kang Xi (KM 381), 100 Yuan 1992 Wu Ze Tian (KM 451), 100 Yuan 1993 Mao Ze Dong (KM 534) und 40x 5 Yuan, dabei 4x 5 Yuan 1984 (KM 98-101), 4x 5 Yuan 1985 (KM 121-124), 4x 5 Yuan 1986 (KM 141-144), 4x 5 Yuan 1987 (KM 172-175), 4x 5 Yuan 1988 (KM 207-210), 4x 5 Yuan 1989 (KM 248-251), 4x 5 Yuan 1990 (KM 310-313), 4x 5 Yuan 1991 (KM 377-380), 4x 5 Yuan 1992 (KM 446-449), 4x 5 Yuan 1993 (KM 530-533), alles zusammen in originaler, zweilagiger Holzschatulle mit den zugehörigen Originalzertifikaten (diese nicht ganz vollzählig), komplett mit der seltenen und gesuchten Mao-Ausgabe (!), PP offen, zum Teil leicht getönt (50 Stücke, davon 10x Gold).<div style="display:none">; Übersee; DIVERSE; China</div>

Los 1901

Übersee | China
Volksrepublik Volksrepublik. 1984-1993. Repräsentationsset "Chinesische Geschichte": 10x 100 Yuan, dabei 100 Yuan 1984 Quin Shi Huang Di (KM 102), 100 Yuan 1985 Konfuzius (KM 125), 100 Yuan 1986 Liu Bang (KM 145), 100 Yuan 1987 Li Shi Min (KM 176), 100 Yuan 1988 Zhao Kuangyin (KM 211), 100 Yuan 1989 Dschingis Khan (KM 252), 100 Yuan 1990 Zhu Yuan Zhang (KM 314), 100 Yuan 1991 Kang Xi (KM 381), 100 Yuan 1992 Wu Ze Tian (KM 451), 100 Yuan 1993 Mao Ze Dong (KM 534) und 40x 5 Yuan, dabei 4x 5 Yuan 1984 (KM 98-101), 4x 5 Yuan 1985 (KM 121-124), 4x 5 Yuan 1986 (KM 141-144), 4x 5 Yuan 1987 (KM 172-175), 4x 5 Yuan 1988 (KM 207-210), 4x 5 Yuan 1989 (KM 248-251), 4x 5 Yuan 1990 (KM 310-313), 4x 5 Yuan 1991 (KM 377-380), 4x 5 Yuan 1992 (KM 446-449), 4x 5 Yuan 1993 (KM 530-533), alles zusammen in originaler, zweilagiger Holzschatulle mit den zugehörigen Originalzertifikaten (diese nicht ganz vollzählig), komplett mit der seltenen und gesuchten Mao-Ausgabe (!), PP offen, zum Teil leicht getönt (50 Stücke, davon 10x Gold).

; Übersee; DIVERSE; China
...

Ausruf:

<b>Caulonia</b> Caulonia. AR Tetradrachme 500-480 v.u.Z. 7,72 g. Av.: OLVAK (K retrograde), nackter Apollo schreitet nach rechts, in der nach oben gestreckten Rechten einen Lorbeerzweig haltend, auf dem linken Arm ein kleiner Daimon, der in jeder Hand einen Ast hält, darunter nach rechts fliegender Vogel sowie nach rechts stehender Hirsch mit zurückgewandtem Kopf, Rv.: Incusum der Aversseite, feines Exemplar dieser überaus raren Prägung. SNG ANS 156, SNG Cop. ­­­. ex Collection Otakirak RRR<div style="display:none">ss+; Antike; GRIECHEN; Bruttium</div>

Los 11

Antike | Griechen | Bruttium
Caulonia Caulonia. AR Tetradrachme 500-480 v.u.Z. 7,72 g. Av.: OLVAK (K retrograde), nackter Apollo schreitet nach rechts, in der nach oben gestreckten Rechten einen Lorbeerzweig haltend, auf dem linken Arm ein kleiner Daimon, der in jeder Hand einen Ast hält, darunter nach rechts fliegender Vogel sowie nach rechts stehender Hirsch mit zurückgewandtem Kopf, Rv.: Incusum der Aversseite, feines Exemplar dieser überaus raren Prägung. SNG ANS 156, SNG Cop. ­­­. ex Collection Otakirak RRR

ss+; Antike; GRIECHEN; Bruttium
...

Ausruf:

1938, KZ SACHSENHAUSEN, Operation "Bernhard", von den Häftlingen im KZ Sachsenhausen unter Zwang hergestellte britische 5 Pfund Banknote, Fälschung mit Seriennummer B 191 79148, datiert 9.3.38.<div style="display:none">; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Konzentrationslager</div>

Los 3304

Lagerpost II. WK | Post der NS-Verfolgten 1933-1945 | Konzentrationslager
1938, KZ SACHSENHAUSEN, Operation "Bernhard", von den Häftlingen im KZ Sachsenhausen unter Zwang hergestellte britische 5 Pfund Banknote, Fälschung mit Seriennummer B 191 79148, datiert 9.3.38.

; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Konzentrationslager
...

Ausruf:

1943, KZ SCHSENHAUSEN, Häftlings-Faltbrief mit Auszug aus der Lagerordnung und farbiger Aquarell-Darstellung eines erblühten Baumes vor einer See-Idylle beim Sonnenuntergang, ein Bild für Sehnsucht und Hoffnung, ab Oranienburg 16.10.43 nach Brünn, vs. schwacher Zensur-K1 "H".<div style="display:none">6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Konzentrationslager</div>

Los 3322

Lagerpost II. WK | Post der NS-Verfolgten 1933-1945 | Konzentrationslager
1943, KZ SCHSENHAUSEN, Häftlings-Faltbrief mit Auszug aus der Lagerordnung und farbiger Aquarell-Darstellung eines erblühten Baumes vor einer See-Idylle beim Sonnenuntergang, ein Bild für Sehnsucht und Hoffnung, ab Oranienburg 16.10.43 nach Brünn, vs. schwacher Zensur-K1 "H".

6; Lagerpost II. WK; POST DER NS-VERFOLGTEN 1933-1945; Konzentrationslager
...

Ausruf:

20 Kr Parlament mit kopfstehendem Mittelstück, wie praktisch alle bekannten Stücke in der Zähnung unregelmäßig, linksseitig etwas nachgestochen, überdurchschnittlich sauber gestempelt T.A. 19 WIEN 117 30.1.22, insofern eines der schönsten Exemplare dieser legendären Top-Rarität, Fotoattest Soecknick BPP "... nur einige wenige Exemplare bekannt ...".<div style="display:none">3; Europa A-Z; ÖSTERREICH; Markenausgaben</div>

Los 5311

Europa A-Z | Österreich
20 Kr Parlament mit kopfstehendem Mittelstück, wie praktisch alle bekannten Stücke in der Zähnung unregelmäßig, linksseitig etwas nachgestochen, überdurchschnittlich sauber gestempelt T.A. 19 WIEN 117 30.1.22, insofern eines der schönsten Exemplare dieser legendären Top-Rarität, Fotoattest Soecknick BPP "... nur einige wenige Exemplare bekannt ...".

3; Europa A-Z; ÖSTERREICH; Markenausgaben
...

Ausruf:

3 F / 5 Pfg gemeinsam mit 3 P / 25 Pfg sowie 6 P / 50 Pfg auf ehemals gefalteter Paketkarte HELIGOLAND AU 9 1888 via Cuxhaven nach Bremen, die teils überlappend verklebte, tarifrichtige Frankatur befindet sich in tadelloser, ursprünglicher Kabinett-Erhaltung, farbfrisch und sauber gezähnt mit herrlich klar aufsitzenden Rundstempeln in Type V, Fotoatteste Schulz sowie Heitmann BPP "Gebrauchte Paketkarten von Helgoland sind sehr selten, ein dekorativer Beleg".<div style="display:none">6; Altdeutschland; HELGOLAND; Markenausgaben</div>

Los 5546

Altdeutschland | Helgoland
3 F / 5 Pfg gemeinsam mit 3 P / 25 Pfg sowie 6 P / 50 Pfg auf ehemals gefalteter Paketkarte HELIGOLAND AU 9 1888 via Cuxhaven nach Bremen, die teils überlappend verklebte, tarifrichtige Frankatur befindet sich in tadelloser, ursprünglicher Kabinett-Erhaltung, farbfrisch und sauber gezähnt mit herrlich klar aufsitzenden Rundstempeln in Type V, Fotoatteste Schulz sowie Heitmann BPP "Gebrauchte Paketkarten von Helgoland sind sehr selten, ein dekorativer Beleg".

6; Altdeutschland; HELGOLAND; Markenausgaben
...

Ausruf:

Suche (Volltext)

Neuigkeiten bei uns

Peter Feuser besucht den WDR

Peter Feuser besucht den WDR

Unser Münz-Experte Peter Feuser berichtete in „Hier und heute“ von seinem Hobby Münzen zu sammeln und seinem Beruf als Numismatiker.

Kontakt

Auktionshaus
Ulrich Felzmann
GmbH & Co. KG

Immermannstr. 51
40210 Düsseldorf

Öffnungszeiten/opening hours
Mo-Fr: 9-17 Uhr (9 a.m. - 5 p.m.)

Telefon:+49 (0)211 550440
Fax:+49 (0)211 5504411
E-Mail:info@felzmann.de

Unsere Philatelisten sind Ihre Spezialisten

Anrufen - Informieren - Bescheid wissen

Telefon:+49 (0)211 550 44 16

Unsere Numismatiker sind Ihre Spezialisten

Anrufen - Informieren - Bescheid wissen

Telefon:+49 (0)211 550 44 18

Ulrich Felzmann
Firmengründer und Auktionator

Telefon:+49 (211) 550 440