Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Verkaufen

Vom Erstkontakt bis zum Erlös - Erfolgreich Verkaufen in nur
5 Schritten. So liefern Sie ein. 

mehr

SCHRITT 1
Kontaktaufnahme

Senden Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an. Beim ersten Kontakt stellen wir Ihnen gezielte Fragen und schätzen Ihre Sammlung grob ein. Informationen zur Vorbereitung auf das Telefonat finden Sie hier.

SCHRITT 2
Expertenschätzung

Einer unserer Experten schätzt konkret Ihr Material. Das kann in unserem Haus in Düsseldorf erfolgen oder bei umfangreichen und hochwertigen Sammlungen auch bei Ihnen zu Hause. Mehr zur Schätzung erfahren Sie hier.

SCHRITT 3
WarenÜBERNAHME

Bei der Übernahme Ihrer Ware in unseren Geschäftsräumen oder bei Ihnen zu Hause stellen wir Ihnen eine Quittung aus. Ab Vertragsschluss sind Ihre Schätze bei uns voll versichert.

SCHRITT 4
VERSTEIGERUNG

Die Versteigerung zum festgesetzten Termin sichert Ihnen optimale Erlöse. Gerne können Sie persönlich an der Auktion teilnehmen. Die kommenden Auktionstermine finden Sie hier.

SCHRITT 5
Auszahlung

Ihre Erlöse aus der Auktion erhalten Sie ganz nach Ihren Wünschen entweder in bar, per Scheck oder per Überweisung. 

Kostenlose Schätzung

Unsere Experten schätzen fachkundig den Wert Ihrer Briefmarken und Münzen.  

mehr

Professionelle Schätzung von Briefmarken und Münzen

Lassen Sie den Wert Ihrer Briefmarken und Münzen kostenlos von einem unserer erfahrenen Experten schätzen. Wir sagen Ihnen, wie Sie sich am besten auf das Gespräch mit unserem Experten vorbereiten. Weitere Infos finden Sie hier.

Online-Katalog

Stöbern Sie online in unseren Auktionskatalogen für Briefmarken und Münzen.

mehr

Weltweite Präsentation der Versteigerungsobjekte

In unserem Online-Katalog finden Sie jedes Auktionslos mit detaillierter Beschreibung und professioneller Abbildung sowie vorhandenen Echtheitszertifikaten. Zahlreiche Funktionen lassen Sie bequem online stöbern. Warum geben Sie hier nicht auch Ihre Gebote ab? Zum Online-Katalog geht es hier. 

Auktionstermine

Jährlich 3 Saalauktionen in Düsseldorf sowie regelmäßige Internet-Auktionen für Philatelie und Numismatik.

mehr

25. e@uction - Philatelie
14. - 16. Januar 2020

Frühjahrs-Auktion - Philatelie&Numismatik
3. - 7. März 2020

Hotline: +49 (0)211 550 440

Top-Zuschläge der Herbst-Auktion, 12. bis 16. November 2019

1 Kr schwarz, Platte 1, ringsum sehr breit bis überrandig geschnittenes Sensationsstück mit allen Trennungslinien (!) sowie Teil der unteren Nachbarmarke, aus der rechten oberen Bogenecke stammend mit Ansätzen beider Bogenränder! Sowohl zentrisch als auch zart entwertet mit Zweikreisstempel AUGSBURG 28 MAI 1850 auf unübertrefflichem Luxus-Briefstück! Sign. Pfenninger sowie Fotoattest Stegmüller BPP "Ein bemerkenswert dekoratives Exemplar".<div style="display:none">5; Altdeutschland; BAYERN; Markenausgaben</div>

Los 5614

Altdeutschland | Bayern
1 Kr schwarz, Platte 1, ringsum sehr breit bis überrandig geschnittenes Sensationsstück mit allen Trennungslinien (!) sowie Teil der unteren Nachbarmarke, aus der rechten oberen Bogenecke stammend mit Ansätzen beider Bogenränder! Sowohl zentrisch als auch zart entwertet mit Zweikreisstempel AUGSBURG 28 MAI 1850 auf unübertrefflichem Luxus-Briefstück! Sign. Pfenninger sowie Fotoattest Stegmüller BPP "Ein bemerkenswert dekoratives Exemplar".

5; Altdeutschland; BAYERN; Markenausgaben
...

Ausruf:
Zuschlag:

<b>Heraclius, 610-641</b> Heraclius, 610-641. AV-Solidus 610-613, Constantinopolis. 3,71 g. leichter Solidus zu 20 Siliquae, Av.: d N hERACLI - VS PP AVG, frontale, drapierte Panzerbüste mit Helm (dieser mit Kreuz und Pendilien), Bart und Kreuz, Rv.: VICTORIA - AVGV E / OBXX, Stufenkreuz mit vier Stufen, dezentriert. DOC 7, MBR ­­­, MIB 63, Ratto 281, Sear 777.<div style="display:none">vz-; Antike; BYZANZ; diverse</div>

Los 139

Antike | Byzanz | diverse
Heraclius, 610-641 Heraclius, 610-641. AV-Solidus 610-613, Constantinopolis. 3,71 g. leichter Solidus zu 20 Siliquae, Av.: d N hERACLI - VS PP AVG, frontale, drapierte Panzerbüste mit Helm (dieser mit Kreuz und Pendilien), Bart und Kreuz, Rv.: VICTORIA - AVGV E / OBXX, Stufenkreuz mit vier Stufen, dezentriert. DOC 7, MBR ­­­, MIB 63, Ratto 281, Sear 777.

vz-; Antike; BYZANZ; diverse
...

Ausruf:
Zuschlag:

1 Kr schwarz, Platte 1, Feld B2 mit bislang nicht registriertem Plattenfehler "Ausbruch in der unteren Randlinie unter dem Anstrich des 'A' von 'FRANCO'", farbfrisches, ringsum voll- bis breitrandiges Kabinettstück mit rechts durchgehender Trennungslinie, mit klarem L2 MÜNCHEN 13 JAN. 1850 VII auf vollständiger Drucksache (Besuchsanzeige) nach Ortenburg in äußerst attraktiver Liebhabererhaltung! Fotoatteste Brettl und Stegmüller BPP "Ein ursprüngliches und dekoratives Ganzstück".<div style="display:none">6; Altdeutschland; BAYERN; Markenausgaben</div>

Los 5615

Altdeutschland | Bayern
1 Kr schwarz, Platte 1, Feld B2 mit bislang nicht registriertem Plattenfehler "Ausbruch in der unteren Randlinie unter dem Anstrich des 'A' von 'FRANCO'", farbfrisches, ringsum voll- bis breitrandiges Kabinettstück mit rechts durchgehender Trennungslinie, mit klarem L2 MÜNCHEN 13 JAN. 1850 VII auf vollständiger Drucksache (Besuchsanzeige) nach Ortenburg in äußerst attraktiver Liebhabererhaltung! Fotoatteste Brettl und Stegmüller BPP "Ein ursprüngliches und dekoratives Ganzstück".

6; Altdeutschland; BAYERN; Markenausgaben
...

Ausruf:
Zuschlag:

<b>Jobst Edmund von Brabeck, 1688-1702</b> Jobst Edmund von Brabeck, 1688-1702. Taler 1698, Hildesheim. 29,23 g. Ausbeute der Grube St. Antonius Eremita in Hahnenklee, Münzmeister Heinrich Justus Sebastiani, Av.: dreifach behelmtes vierfeldiges Wappen, dahinter Krummstab und Schwert gekreuzt, zu den Seiten die Signatur H. - IS, Rv.: St. Antonius steht von vorn mit aufgeschlagenem Buch und Krummstab, fast vorzügliches Prachtexemplar mit irisierender Patina, als Privateigentum des Bischofs waren seine Bergwerke für ihn ein Verlustgeschäft, bei ca. 33.000 Mariengulden Zubuße erlöste er nur ca. 10.000 Mariengulden aus dem gewonnenen Silber sowie einen geringen Ertrag an anderen Metallen, mit altem Sammlungszettelchen. Dav. 5412, Mehl 656, Müseler 30/2, Spruth 3. selten, vor allem in dieser Erhaltung<div style="display:none">vz-; Deutschland; BIS 1799; Hildesheim</div>

Los 246

Deutschland | bis 1799 | Hildesheim
Jobst Edmund von Brabeck, 1688-1702 Jobst Edmund von Brabeck, 1688-1702. Taler 1698, Hildesheim. 29,23 g. Ausbeute der Grube St. Antonius Eremita in Hahnenklee, Münzmeister Heinrich Justus Sebastiani, Av.: dreifach behelmtes vierfeldiges Wappen, dahinter Krummstab und Schwert gekreuzt, zu den Seiten die Signatur H. - IS, Rv.: St. Antonius steht von vorn mit aufgeschlagenem Buch und Krummstab, fast vorzügliches Prachtexemplar mit irisierender Patina, als Privateigentum des Bischofs waren seine Bergwerke für ihn ein Verlustgeschäft, bei ca. 33.000 Mariengulden Zubuße erlöste er nur ca. 10.000 Mariengulden aus dem gewonnenen Silber sowie einen geringen Ertrag an anderen Metallen, mit altem Sammlungszettelchen. Dav. 5412, Mehl 656, Müseler 30/2, Spruth 3. selten, vor allem in dieser Erhaltung

vz-; Deutschland; BIS 1799; Hildesheim
...

Ausruf:
Zuschlag:

80 C Friedensallegorie schwärzlichorange, senkrechtes Paar mit hierauf extrem seltener Aufdruck-Type I in postfrischer Top-Erhaltung, sign. Tust BPP.<div style="display:none">0; Deutsche Besetzungsgebiete II. Weltkrieg; FRANKREICH; Dünkirchen</div>

Los 6402

Deutsche Besetzungsgebiete II. Weltkrieg | Frankreich | Dünkirchen
80 C Friedensallegorie schwärzlichorange, senkrechtes Paar mit hierauf extrem seltener Aufdruck-Type I in postfrischer Top-Erhaltung, sign. Tust BPP.

0; Deutsche Besetzungsgebiete II. Weltkrieg; FRANKREICH; Dünkirchen
...

Ausruf:
Zuschlag:

A. Eppner & Co. Breslau, schwere goldene Sprungdeckel-Taschenuhr, gangbar, 585er, im Deckel graviertes florales Monogramm, Datumsanzeige, Sekundenzeiger und Läutwerk sowie Stoppuhrfunktion, sehr schönes Stück, Eduard Eppner gründete in Silberberg bei Breslau eine Uhrenfabrik. Er hatte das Handwerk bei seinem Bruder Wilhelm in dessen Firma Eppner & Co. in La Chaux-de-Fonds gelernt und eröffnete 1835 seine eigene Firma in Halle. Durch den großen Erfolg verlegte er 1869 seine Firma nach Silberberg. Dort begann er auch damit Lehrlinge auszubilden. Eppner spezialisierte sich auf die Herstellung von hochwertigen Taschenuhren, Standuhren und Stechuhren. Seine beiden Brüder Albert und Emil übernahmen den Familienbetrieb nach Eduards Tod 1887.<div style="display:none">; Uhren; DIVERSE; </div>

Los 1790

Uhren
A. Eppner & Co. Breslau, schwere goldene Sprungdeckel-Taschenuhr, gangbar, 585er, im Deckel graviertes florales Monogramm, Datumsanzeige, Sekundenzeiger und Läutwerk sowie Stoppuhrfunktion, sehr schönes Stück, Eduard Eppner gründete in Silberberg bei Breslau eine Uhrenfabrik. Er hatte das Handwerk bei seinem Bruder Wilhelm in dessen Firma Eppner & Co. in La Chaux-de-Fonds gelernt und eröffnete 1835 seine eigene Firma in Halle. Durch den großen Erfolg verlegte er 1869 seine Firma nach Silberberg. Dort begann er auch damit Lehrlinge auszubilden. Eppner spezialisierte sich auf die Herstellung von hochwertigen Taschenuhren, Standuhren und Stechuhren. Seine beiden Brüder Albert und Emil übernahmen den Familienbetrieb nach Eduards Tod 1887.

; Uhren; DIVERSE;
...

Ausruf:
Zuschlag:

4 Atts on 24 Atts Chulalongkorn, wooden handstamp type "B", Akson Printing Press, vertical block of 15, mnh with full gum in extraordinary fresh preservation, cert. Gmähle (Siriwong 31).<div style="display:none">0; Übersee A-Z; THAILAND; Markenausgaben</div>

Los 5286

Übersee A-Z | Thailand
4 Atts on 24 Atts Chulalongkorn, wooden handstamp type "B", Akson Printing Press, vertical block of 15, mnh with full gum in extraordinary fresh preservation, cert. Gmähle (Siriwong 31).

0; Übersee A-Z; THAILAND; Markenausgaben
...

Ausruf:
Zuschlag:

5-100 Mk 2. Ausgabe komplett auf 8 Luxus-Briefstücken mit Auflieferungsstempeln von Berlin, Bremen oder Hamburg, Foto-Gutachten Geigle "... einwandfrei. Die Auflage des Höchstwertes betrug nur 200 Stück, komplette gestempelte Sätze sind sehr selten".<div style="display:none">5; Schiffspost; MARKEN DEUTSCHER SEEPOSTEN; Ozeanreederei</div>

Los 6168

Schiffspost | Marken deutscher Seeposten | Ozeanreederei
5-100 Mk 2. Ausgabe komplett auf 8 Luxus-Briefstücken mit Auflieferungsstempeln von Berlin, Bremen oder Hamburg, Foto-Gutachten Geigle "... einwandfrei. Die Auflage des Höchstwertes betrug nur 200 Stück, komplette gestempelte Sätze sind sehr selten".

5; Schiffspost; MARKEN DEUTSCHER SEEPOSTEN; Ozeanreederei
...

Ausruf:
Zuschlag:

5 RM 1927 A. fein getöntes Kabinettexemplar im NGC-Slab PF 65. Jaeger 326 Anm. von großer Seltenheit<div style="display:none">PP / Proof, NGC PF65 CAMEO; Deutschland; WEIMARER REPUBLIK; diverse</div>

Los 497

Deutschland | Weimarer Republik | diverse
5 RM 1927 A. fein getöntes Kabinettexemplar im NGC-Slab PF 65. Jaeger 326 Anm. von großer Seltenheit

PP / Proof, NGC PF65 CAMEO; Deutschland; WEIMARER REPUBLIK; diverse
...

Ausruf:
Zuschlag:

1956, Buildings Beijing complete set on two first day covers, both by air mail to Czechoslovakia, one cover few gum spots, fine pair.<div style="display:none">8; Übersee A-Z; CHINA - VOLKSREPUBLIK (PRC); Markenausgaben</div>

Los 5089

Übersee A-Z | China - Volksrepublik (PRC)
1956, Buildings Beijing complete set on two first day covers, both by air mail to Czechoslovakia, one cover few gum spots, fine pair.

8; Übersee A-Z; CHINA - VOLKSREPUBLIK (PRC); Markenausgaben
...

Ausruf:
Zuschlag:

7. Südamerikafahrt 1932, Post vom Leichten Kreuzer "Karlsruhe", Fotokarte des Schiffes mit 6 Pfg deutschem Inlandsporto und MSP-Stempel "Nr. 28" am 29.9., zusätzlich als brasilianische Post mit 3.500 Rs Zeppelin ab Recife 30.9. ganz offiziell als Zeppelinpost frankiert. Nach der schwierigen Sturm-Landung des Luftschiffes in Recife, bei der die Mannschaft des Kreuzers "Karlsruhe" ausgeholfen hatte, trafen sich am selben Abend Kommandant Eckener und Fregattenkapitän Wassner an Bord des Schiffes. Die Karte wurde geschrieben von Kommandant Hugo Eckener und geht an seine Frau mit kurzem Gruß und Signatur "Hugo", ergänzt mit Grußtext von Kapitän Wassner mit voller Signatur "... Kommandant Karlsruhe", ein einmaliger Beleg zu diesem Ereignis, welches an jenem Abend vermutlich noch ausgiebig besprochen wurde, brasilianischer Flugstempel bildseitig, zudem Dienstsiegel des deutschen Konsulats vor Ort, Ankunft Friedrichshafen 4.10., Pracht - UNIKAT.<div style="display:none">6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 127; 1932</div>

Los 4333

Zeppelinpost nach Sieger | LZ 127 | 1932
7. Südamerikafahrt 1932, Post vom Leichten Kreuzer "Karlsruhe", Fotokarte des Schiffes mit 6 Pfg deutschem Inlandsporto und MSP-Stempel "Nr. 28" am 29.9., zusätzlich als brasilianische Post mit 3.500 Rs Zeppelin ab Recife 30.9. ganz offiziell als Zeppelinpost frankiert. Nach der schwierigen Sturm-Landung des Luftschiffes in Recife, bei der die Mannschaft des Kreuzers "Karlsruhe" ausgeholfen hatte, trafen sich am selben Abend Kommandant Eckener und Fregattenkapitän Wassner an Bord des Schiffes. Die Karte wurde geschrieben von Kommandant Hugo Eckener und geht an seine Frau mit kurzem Gruß und Signatur "Hugo", ergänzt mit Grußtext von Kapitän Wassner mit voller Signatur "... Kommandant Karlsruhe", ein einmaliger Beleg zu diesem Ereignis, welches an jenem Abend vermutlich noch ausgiebig besprochen wurde, brasilianischer Flugstempel bildseitig, zudem Dienstsiegel des deutschen Konsulats vor Ort, Ankunft Friedrichshafen 4.10., Pracht - UNIKAT.

6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 127; 1932
...

Ausruf:
Zuschlag:

1872-1945, 26 große Alben mit selbstgestalteten Blättern, gestempelt bzw. auf Brief und zusätzlich postfrisch/ungebraucht nebst vielen Extras spezialisiert zusammengetragen, ab Brustschilden mit Mi.Nr. 28 gestempelt, drei Stück 5 Mark Reichspost, gute gestempelte Infla-Ausgaben wie z.B. 50 Mrd durchstochen Infla sign.Peschl, Zeppeline, Nothilfe-Block postfrisch im Originalmaß 209 x 148 mm mit beiliegender Kaufrechnung der Versandstelle in Berlin, gute signierte Dienstmarken, dann 6 Ringbinder ab Pfennige bis Infla spezialisiert und zwei weitere gut gefüllte Alben ab Brustschilde - bitte beachten Sie unseren kleinen Fotoquerschnitt.<div style="display:none">01356; Deutsches Reich; ALLGEMEIN; </div>

Los 8711

Deutsches Reich
1872-1945, 26 große Alben mit selbstgestalteten Blättern, gestempelt bzw. auf Brief und zusätzlich postfrisch/ungebraucht nebst vielen Extras spezialisiert zusammengetragen, ab Brustschilden mit Mi.Nr. 28 gestempelt, drei Stück 5 Mark Reichspost, gute gestempelte Infla-Ausgaben wie z.B. 50 Mrd durchstochen Infla sign.Peschl, Zeppeline, Nothilfe-Block postfrisch im Originalmaß 209 x 148 mm mit beiliegender Kaufrechnung der Versandstelle in Berlin, gute signierte Dienstmarken, dann 6 Ringbinder ab Pfennige bis Infla spezialisiert und zwei weitere gut gefüllte Alben ab Brustschilde - bitte beachten Sie unseren kleinen Fotoquerschnitt.

01356; Deutsches Reich; ALLGEMEIN;
...

Ausruf:
Zuschlag:

Argentinienfahrt 1934, Etappe bis Brasilien, R-Karte ab Stuttgart 23.6. nach Buenos Aires, ganz außergewöhnliche Frankatur mit Höchstwert 40 Pfg Wagner im Oberrand-Fünferstreifen, mit Anschlussflug nach Friedrichshafen und Transit 23.6 sowie Flugstempel vs., Ankunft Buenos Aires 28.6., Pracht.<div style="display:none">6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 127; 1934</div>

Los 4416

Zeppelinpost nach Sieger | LZ 127 | 1934
Argentinienfahrt 1934, Etappe bis Brasilien, R-Karte ab Stuttgart 23.6. nach Buenos Aires, ganz außergewöhnliche Frankatur mit Höchstwert 40 Pfg Wagner im Oberrand-Fünferstreifen, mit Anschlussflug nach Friedrichshafen und Transit 23.6 sowie Flugstempel vs., Ankunft Buenos Aires 28.6., Pracht.

6; Zeppelinpost nach Sieger; LZ 127; 1934
...

Ausruf:
Zuschlag:

Holy Land, Russian P.O. Levant registered cover from Haifa bearing 24 Piaster rate, each stamp tied by violet "R.O.P.I.T. HAIFA 30/09/1908" cds., on reverse scarce registration label with violet ms. "Caifa" (No.357), (Bale R-61, RRR, less than five recorded), via Konstantinopoli to Berlin with arrival mark on reverse, extremely fine stamps on a fresh and attractive cover, scarce Russia & Palestine forerunner, showpiece.<div style="display:none">6; Übersee A-Z; PALÄSTINA; Allgemein</div>

Los 5260

Übersee A-Z | Palästina
Holy Land, Russian P.O. Levant registered cover from Haifa bearing 24 Piaster rate, each stamp tied by violet "R.O.P.I.T. HAIFA 30/09/1908" cds., on reverse scarce registration label with violet ms. "Caifa" (No.357), (Bale R-61, RRR, less than five recorded), via Konstantinopoli to Berlin with arrival mark on reverse, extremely fine stamps on a fresh and attractive cover, scarce Russia & Palestine forerunner, showpiece.

6; Übersee A-Z; PALÄSTINA; Allgemein
...

Ausruf:
Zuschlag:

1840-2015, enorm reichhaltig, mit vielen guten Ausgaben ab Penny Black, inklusive Porto- und Dienstmarken, Regionals, Levante, MEF, etc., in über 35 großen Vordruck- und Steckalben, anfangs zumeist gestempelt, oft auch mehrfach, später dann postfrisch. Kenntnisreich spezialisiert nach Plattennummern, Breiträndern, Phosphor- und Naphtadag-Aufdrucken, Typen und vielem mehr, besonders bei den "definitives". Neben hohen Schilling- und £-Werten QV und KEVII finden sich zahlreiche Markenheftchen nebst Zusammendrucken, Gutter Pairs, Presentation Packs, Ansichtskarten, einige Belege usw., enthaltene hohe Nominale sollte nicht vergessen werden - bitte beachten Sie unseren Fotoauszug.<div style="display:none">30156; Europa A-Z; GROßBRITANNIEN; Markenausgaben</div>

Los 8316

Europa A-Z | Großbritannien
1840-2015, enorm reichhaltig, mit vielen guten Ausgaben ab Penny Black, inklusive Porto- und Dienstmarken, Regionals, Levante, MEF, etc., in über 35 großen Vordruck- und Steckalben, anfangs zumeist gestempelt, oft auch mehrfach, später dann postfrisch. Kenntnisreich spezialisiert nach Plattennummern, Breiträndern, Phosphor- und Naphtadag-Aufdrucken, Typen und vielem mehr, besonders bei den "definitives". Neben hohen Schilling- und £-Werten QV und KEVII finden sich zahlreiche Markenheftchen nebst Zusammendrucken, Gutter Pairs, Presentation Packs, Ansichtskarten, einige Belege usw., enthaltene hohe Nominale sollte nicht vergessen werden - bitte beachten Sie unseren Fotoauszug.

30156; Europa A-Z; GROßBRITANNIEN; Markenausgaben
...

Ausruf:
Zuschlag:

7. Nordamerikafahrt 1936, Brief ab Kaunas 13.8. mit bunter MiF an das schweizer Konsulat in New York, Flugstempel beidseitig, Pracht.<div style="display:none">6; Zuleitungen; EUROPA A-Z; Litauen</div>

Los 4572

Zuleitungen | Europa A-Z | Litauen
7. Nordamerikafahrt 1936, Brief ab Kaunas 13.8. mit bunter MiF an das schweizer Konsulat in New York, Flugstempel beidseitig, Pracht.

6; Zuleitungen; EUROPA A-Z; Litauen
...

Ausruf:
Zuschlag:

Suche (Volltext)

Neuigkeiten bei uns

NUMIPHIL Wien

NUMIPHIL Wien

Am 6. & 7. Dezember sind wir bei der internationalen Münz- und Briefmarkenmesse in Wien - Beratung, Schätzung, Kauf vor Ort.

Münzenbörse Hannover

Münzenbörse Hannover

Treffen Sie uns am 1. Dezember im Hannover-Congress-Centrum zur 110. Münzenbörse. Schätzung und Beratung vor Ort.

Expertentage in München

Expertentage in München

Die Felzmann Experten schätzen kostenlos Briefmarken und Münzen an zwei Tagen im schönen München!

Kontakt

Auktionshaus
Ulrich Felzmann
GmbH & Co. KG

Immermannstr. 51
40210 Düsseldorf

Öffnungszeiten/opening hours
Mo-Fr: 9-17 Uhr (9 a.m. - 5 p.m.)

Telefon:+49 (0)211 550440
Fax:+49 (0)211 5504411
E-Mail:info@felzmann.de

Ulrich Felzmann
Firmengründer und Auktionator

Telefon:+49 (211) 550 440