Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Verkaufen

Vom Erstkontakt bis zum Erlös - Erfolgreich Verkaufen in nur
5 Schritten. So liefern Sie ein. 

mehr

SCHRITT 1
Kontaktaufnahme

Senden Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an. Beim ersten Kontakt stellen wir Ihnen gezielte Fragen und schätzen Ihre Sammlung grob ein. Informationen zur Vorbereitung auf das Telefonat finden Sie hier.

SCHRITT 2
Expertenschätzung

Einer unserer Experten schätzt konkret Ihr Material. Das kann in unserem Haus erfolgen oder bei umfangreichen und hochwertigen Sammlungen auch bei Ihnen zu Hause. Mehr zur Schätzung erfahren Sie hier.

SCHRITT 3
WarenÜBERNAHME

Bei der Übernahme Ihrer Ware in unseren Geschäftsräumen oder bei Ihnen zu Hause stellen wir Ihnen eine Quittung aus. Ab Vertragsschluss sind Ihre Schätze bei uns voll versichert.

SCHRITT 4
VERSTEIGERUNG

Die Versteigerung zum festgesetzten Termin sichert Ihnen optimale Erlöse. Gerne können Sie persönlich an der Auktion teilnehmen. Die kommenden Auktionstermine finden Sie hier.

SCHRITT 5
Auszahlung

Ihre Erlöse aus der Auktion erhalten Sie ganz nach Ihren Wünschen entweder in bar, per Scheck oder per Überweisung. 

Kostenlose Schätzung

Unsere Experten schätzen fachkundig den Wert Ihrer Briefmarken und Münzen.  

mehr

Professionelle Schätzung von Briefmarken und Münzen

Lassen Sie den Wert Ihrer Briefmarken und Münzen kostenlos von einem unserer erfahrenen Experten schätzen. Wir sagen Ihnen, wie Sie sich am besten auf das Gespräch mit unserem Experten vorbereiten. Weitere Infos finden Sie hier.

Online-Katalog

Stöbern Sie online in unseren Auktionskatalogen für Briefmarken und Münzen.

mehr

Weltweite Präsentation der Versteigerungsobjekte

In unserem Online-Katalog finden Sie jedes Auktionslos mit detaillierter Beschreibung und professioneller Abbildung sowie vorhandenen Echtheitszertifikaten. Zahlreiche Funktionen lassen Sie bequem online stöbern. Warum geben Sie hier nicht auch Ihre Gebote ab? Zum Online-Katalog geht es hier. 

Auktionstermine

Drei große Saalauktionen im Jahr sowie regelmäßige Internet-Auktionen für Philatelie und Numismatik.

mehr

160. Internationale Saalauktion

07.-08. November 2017: Numismatik Einzellose & Sammlungen
09.-11. November 2017: Philatelie Einzellose & Sammlungen

e@uctions

27. September 2017: e@uction Philatelie - Teil I
28. September 2017: e@uction Philatelie - Teil II

13. Dezember 2017: e@uction Numismatik
14. Dezember 2017: e@uction Philatelie

Hotline: +49 (0)211 550 440

Highlights der 160. Auktion 
7. - 11. November 2017

<b>Hamburg. </b>1913. 36.56 g. Bankportugalöser zu 10 Dukaten von Düyffcke und J. von Langa, 1913 für 25jährige Tätigkeit verliehen, Av.: behelmtes Wappen der Stadt Hamburg mit Schildhaltern, FREIE UND HANSESTADT HAMBURG, alles im Perlkreis, Rv.: Stadtansicht über Eichenlaub, darauf HAMBURGISCHE / ZOLLVERWALTUNG / 1888 / 1913, am Rand gepunzt H.M. GOLD 980, in alter Schatulle, 36.56 g., 42.0 mm.<B> selten </B><div style="display:none">vz; Medaillen; GOLD-, PLATIN- UND PALLADIUMMEDAILLEN; Städtemedaillen</div>

Los 2092

Medaillen | Gold-, Platin- und Palladiummedaillen | Städtemedaillen
Hamburg. 1913. 36.56 g. Bankportugalöser zu 10 Dukaten von Düyffcke und J. von Langa, 1913 für 25jährige Tätigkeit verliehen, Av.: behelmtes Wappen der Stadt Hamburg mit Schildhaltern, FREIE UND HANSESTADT HAMBURG, alles im Perlkreis, Rv.: Stadtansicht über Eichenlaub, darauf HAMBURGISCHE / ZOLLVERWALTUNG / 1888 / 1913, am Rand gepunzt H.M. GOLD 980, in alter Schatulle, 36.56 g., 42.0 mm. selten

vz; Medaillen; GOLD-, PLATIN- UND PALLADIUMMEDAILLEN; Städtemedaillen
...

Ausruf:

1932, Flight DEBRE MARCOS - ADDIS (6. service spécial), mixed franking with special framed cancellation, cover signed by pilot BABITSCHEFF, rare<div style="display:none">6; Horn of Africa; ETHIOPIA; First Flights / Airmail 1929-1946</div>

Los 3876

Horn of Africa | Ethiopia | First Flights / Airmail 1929-1946
1932, Flight DEBRE MARCOS - ADDIS (6. service spécial), mixed franking with special framed cancellation, cover signed by pilot BABITSCHEFF, rare

6; Horn of Africa; ETHIOPIA; First Flights / Airmail 1929-1946
...

Ausruf:

1 S orangegelb mit direkt daneben abgeschlagenem Orts-K2 5/4 (1862) auf ungemein wirkungsvollem Ersttagsbrief! Das allseits breitrandige und farbfrische Kabinettstück war zur Kontrolle gelöst und wurde durch Frau Brettl wieder auf dem leicht gereinigten Brief befestigt, tarifgerecht freigemacht mit ¼ Sgr ausgewiesenes Bestellgeld an bekannte Adresse in Schönberg/Mecklenburg-Schwerin. Mehrfach signierte altdeutsche Top-Rarität, u.a. Decker und Kruschel, sowie aktuelles Fotoattest Brettl "Als Ersttagsbrief sehr selten und außergewöhnlich" - Unseres Wissens einzig bekannter FDC dieser Marke, selbst in der legendären Boker-Sammlung war keiner enthalten!<div style="display:none">8; Altdeutschland; LÜBECK; Markenausgaben</div>

Los 4516

Altdeutschland | Lübeck
1 S orangegelb mit direkt daneben abgeschlagenem Orts-K2 5/4 (1862) auf ungemein wirkungsvollem Ersttagsbrief! Das allseits breitrandige und farbfrische Kabinettstück war zur Kontrolle gelöst und wurde durch Frau Brettl wieder auf dem leicht gereinigten Brief befestigt, tarifgerecht freigemacht mit ¼ Sgr ausgewiesenes Bestellgeld an bekannte Adresse in Schönberg/Mecklenburg-Schwerin. Mehrfach signierte altdeutsche Top-Rarität, u.a. Decker und Kruschel, sowie aktuelles Fotoattest Brettl "Als Ersttagsbrief sehr selten und außergewöhnlich" - Unseres Wissens einzig bekannter FDC dieser Marke, selbst in der legendären Boker-Sammlung war keiner enthalten!

8; Altdeutschland; LÜBECK; Markenausgaben
...

Ausruf:

USA 1970, APOLLO 13 - geflogener MONDBRIEF Nr. 13 von 50, wegen eines explodierten Sauerstofftanks bei Apollo 13 wurde der Mond "nur" umrundet und nicht direkt auf ihm gelandet; mit Abfertigungsstempel "Ellington Air Force Base 19.04.1970" (Ankunftsdatum in der Basis) auf Vorder- und Rückseite, mit Unterschriften der drei Astronauten James LOVELL, Fred HAISE und John SWIGERT. Signiert Diena & Bolaffi mit entsprechenden Fotoattesten. Einmalig - die Nummer 13 des 13. Apollo-Fluges, der - je nach Sichtweise - außerordentliches Pech oder unfassbares Glück hatte. Und dies gepaart mit übermenschlichem Teamwork, Einsatz und Ingenieurskunst ...<BR><BR>USA 1970, APOLLO 13 - flown MOON COVER No. 13 of 50, due to an exploded oxygen tank "only" flown around the moon and not landed on it; with postmark "Ellington Air Force Base 19.04.1970" (date of arrival in base) on front and backside; with signatures of all three astronauts James LOVELL, Fred HAISE and John SWIGERT. Signed Diena & Bolaffi with correlating photo certificates. Unique - the number 13 of the Apollo 13 mission, which - depending on how you view it - it was either cursed or incredibly lucky. Add all that together with Herculean team work, dedication and incredible engineering ...<div style="display:none">6; Thematik; WELTRAUMFAHRT; </div>

Los 5647

Thematik | Weltraumfahrt
USA 1970, APOLLO 13 - geflogener MONDBRIEF Nr. 13 von 50, wegen eines explodierten Sauerstofftanks bei Apollo 13 wurde der Mond "nur" umrundet und nicht direkt auf ihm gelandet; mit Abfertigungsstempel "Ellington Air Force Base 19.04.1970" (Ankunftsdatum in der Basis) auf Vorder- und Rückseite, mit Unterschriften der drei Astronauten James LOVELL, Fred HAISE und John SWIGERT. Signiert Diena & Bolaffi mit entsprechenden Fotoattesten. Einmalig - die Nummer 13 des 13. Apollo-Fluges, der - je nach Sichtweise - außerordentliches Pech oder unfassbares Glück hatte. Und dies gepaart mit übermenschlichem Teamwork, Einsatz und Ingenieurskunst ...

USA 1970, APOLLO 13 - flown MOON COVER No. 13 of 50, due to an exploded oxygen tank "only" flown around the moon and not landed on it; with postmark "Ellington Air Force Base 19.04.1970" (date of arrival in base) on front and backside; with signatures of all three astronauts James LOVELL, Fred HAISE and John SWIGERT. Signed Diena & Bolaffi with correlating photo certificates. Unique - the number 13 of the Apollo 13 mission, which - depending on how you view it - it was either cursed or incredibly lucky. Add all that together with Herculean team work, dedication and incredible engineering ...

6; Thematik; WELTRAUMFAHRT;
...

Ausruf:

<b>Wilhelm II., 1888-1918. </b>15 Rupien 1916. T 7.18 g. Rand wie gewöhnlich bearbeitet, Randschaden.  Jaeger N 728 b, 7.18 g.<div style="display:none">vz-; Deutschland; NEBENGEBIETE; Deutsch-Ostafrika</div>

Los 792

Deutschland | Nebengebiete | Deutsch-Ostafrika
Wilhelm II., 1888-1918. 15 Rupien 1916. T 7.18 g. Rand wie gewöhnlich bearbeitet, Randschaden. Jaeger N 728 b, 7.18 g.

vz-; Deutschland; NEBENGEBIETE; Deutsch-Ostafrika
...

Ausruf:

<b>Republik. </b>100 Pounds 1990. Fussball-WM in Italien, Auflage nur 75 Exemplare.  KM 684<B> RR </B><div style="display:none">PP; Übersee; DIVERSE; Ägypten</div>

Los 1705

Übersee | Ägypten
Republik. 100 Pounds 1990. Fussball-WM in Italien, Auflage nur 75 Exemplare. KM 684 RR

PP; Übersee; DIVERSE; Ägypten
...

Ausruf:

<b>Kaiserreich. </b>1917.4 g. Qing Dynastie, Hupeh, AR 50 Tael Sycee in Schiffform mit 2 Längs- und 2 Querstempeln, Maße ca. 139x 83x 57 mm, 1917.37 g.<div style="display:none">; Übersee; DIVERSE; China</div>

Los 1752

Übersee | China
Kaiserreich. 1917.4 g. Qing Dynastie, Hupeh, AR 50 Tael Sycee in Schiffform mit 2 Längs- und 2 Querstempeln, Maße ca. 139x 83x 57 mm, 1917.37 g.

; Übersee; DIVERSE; China
...

Ausruf:

<b>unter Christina von Schweden, 1637-1654. </b>Dukat 1638. 3.35 g. mit Titel Ferdinands III., Münzmeister Casper Sievers, Zwitterprägung mit der Jahreszahl auf Vorder- und Rückseite.  Ahlström 1 Bratring 71 Friedberg 3368 Hagander 194 Pogge 1478, 3.35 g.<B> selten </B><div style="display:none">ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Stralsund</div>

Los 178

Deutschland | bis 1799 | Stralsund
unter Christina von Schweden, 1637-1654. Dukat 1638. 3.35 g. mit Titel Ferdinands III., Münzmeister Casper Sievers, Zwitterprägung mit der Jahreszahl auf Vorder- und Rückseite. Ahlström 1 Bratring 71 Friedberg 3368 Hagander 194 Pogge 1478, 3.35 g. selten

ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Stralsund
...

Ausruf:

1971, USA / APOLLO 14 - geflogener MONDLANDEBRIEF Nr. 24 von 55 illustrierten, tatsächlich auf den Mond beförderten Belegen; mit Poststempel "Houston 26 FEB 1971" (Tag der Entlassung aus der Quarantäne) und Zusatzstempel "Delayed in Quarantine ..."; mit Unterschrift des Mondlandefähren-Piloten Edgar MITCHELL. Mehrfach signiert mit Fotoattest Bolaffi - ein Spitzenstück lunarer und der gesamten Astro-Philatelie.<BR><BR>1971, USA / APOLLO 14 - flown MOON LANDING COVER, No. 24 of 55, illustrated cover, this piece was physically present on the moon; with postmark "Houston 26 FEB 1971" (day of dismissal from quarantine) and additional stamped note "Delayed in Quarantine ..."; with signature of lunar module pilot Edgar MITCHELL. Signed mutiple times, with photo certificate by Bolaffi - a top piece of Lunar and the entirety of Astro Philately<div style="display:none">6; Thematik; WELTRAUMFAHRT; </div>

Los 5648

Thematik | Weltraumfahrt
1971, USA / APOLLO 14 - geflogener MONDLANDEBRIEF Nr. 24 von 55 illustrierten, tatsächlich auf den Mond beförderten Belegen; mit Poststempel "Houston 26 FEB 1971" (Tag der Entlassung aus der Quarantäne) und Zusatzstempel "Delayed in Quarantine ..."; mit Unterschrift des Mondlandefähren-Piloten Edgar MITCHELL. Mehrfach signiert mit Fotoattest Bolaffi - ein Spitzenstück lunarer und der gesamten Astro-Philatelie.

1971, USA / APOLLO 14 - flown MOON LANDING COVER, No. 24 of 55, illustrated cover, this piece was physically present on the moon; with postmark "Houston 26 FEB 1971" (day of dismissal from quarantine) and additional stamped note "Delayed in Quarantine ..."; with signature of lunar module pilot Edgar MITCHELL. Signed mutiple times, with photo certificate by Bolaffi - a top piece of Lunar and the entirety of Astro Philately

6; Thematik; WELTRAUMFAHRT;
...

Ausruf:

<b>Stadt. </b>ohne Jahr (Mitte 18. Jahrhundert). 34.44 g. Gold-Portugaleser zu 10 Dukaten, unsigniert, vermutlich von P. H. Goedecke auf die Freundschaft, Av.: WAS DU UND ICH MITEINANDER GERED HABEN, strahlendes Gottesauge über Schriftband mit SEMEL - ET - SEMPER und zwei verschlungenen Händen, unten bewegtes Meer mit Segelschiff und Turm, im Vordergrund liegen Bogen und Köcher, im Abschnitt I.SAM·XX·23·, Rv.: UERGIS · DEINES · FREUNDES NICHT·, zwei Schilde an Eichbaum zwischen Göpel und Stollenmundloch, an der Eiche lehnen zwei Schilde, welche die Namen IONA / THAN und DA / VID tragen, im Abschnitt · SIR XXXVII 6 ·, winzige Prüfkerbe im Rand, sehr seltenes Stück in feiner Erhaltung.  Gaed. vergl. II, S. 131, 130, dort in Silber Müseler 24/1, 34.44 g., 41.5 mm.<B> von großer Seltenheit </B><div style="display:none">ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Hamburg</div>

Los 509

Deutschland | bis 1799 | Hamburg
Stadt. ohne Jahr (Mitte 18. Jahrhundert). 34.44 g. Gold-Portugaleser zu 10 Dukaten, unsigniert, vermutlich von P. H. Goedecke auf die Freundschaft, Av.: WAS DU UND ICH MITEINANDER GERED HABEN, strahlendes Gottesauge über Schriftband mit SEMEL - ET - SEMPER und zwei verschlungenen Händen, unten bewegtes Meer mit Segelschiff und Turm, im Vordergrund liegen Bogen und Köcher, im Abschnitt I.SAM·XX·23·, Rv.: UERGIS · DEINES · FREUNDES NICHT·, zwei Schilde an Eichbaum zwischen Göpel und Stollenmundloch, an der Eiche lehnen zwei Schilde, welche die Namen IONA / THAN und DA / VID tragen, im Abschnitt · SIR XXXVII 6 ·, winzige Prüfkerbe im Rand, sehr seltenes Stück in feiner Erhaltung. Gaed. vergl. II, S. 131, 130, dort in Silber Müseler 24/1, 34.44 g., 41.5 mm. von großer Seltenheit

ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Hamburg
...

Ausruf:

1900, "POSTE ITALIANE SUEZ MASSAUA", framed handstamp on reverse of cover from Santa Catharina/Brazil (three stamps 100 Reais, one defective), via Rio de Janeiro, Massaua to ASMARA/Eritrea with arrival marking. One of the rarest shipmail-cancellations, only 2-3 strikes on cover reported. UNIQUE combination from South America.<div style="display:none">6; Horn of Africa; SHIPMAIL MASSAUA - ADEN - SUEZ; </div>

Los 3693

Horn of Africa | Shipmail Massaua - Aden - Suez
1900, "POSTE ITALIANE SUEZ MASSAUA", framed handstamp on reverse of cover from Santa Catharina/Brazil (three stamps 100 Reais, one defective), via Rio de Janeiro, Massaua to ASMARA/Eritrea with arrival marking. One of the rarest shipmail-cancellations, only 2-3 strikes on cover reported. UNIQUE combination from South America.

6; Horn of Africa; SHIPMAIL MASSAUA - ADEN - SUEZ;
...

Ausruf:

1894, registered cover with 40 C., 45 C., 60 C. and 5 L. Umberto I. from  MASSAUA via Milano to Luzern/Suisse, small flap imperfection on reverse, very rare genuine (philatelic) usage of the 5 Lire high-denomination, signed Diena<div style="display:none">6; Horn of Africa; ERITREA; Frankings (affrancatore)</div>

Los 3541

Horn of Africa | Eritrea | Frankings (affrancatore)
1894, registered cover with 40 C., 45 C., 60 C. and 5 L. Umberto I. from MASSAUA via Milano to Luzern/Suisse, small flap imperfection on reverse, very rare genuine (philatelic) usage of the 5 Lire high-denomination, signed Diena

6; Horn of Africa; ERITREA; Frankings (affrancatore)
...

Ausruf:

<b>Stadt. </b>Goldgulden 1630. 3.22 g. mit Titel Ferdinands II., Jahreszahl am Ende der Umschrift, Kratzer.  Bratring 56 Friedberg 3366 Pogge 1430 Drescher 159, 3.22 g.<B> von großer Seltenheit </B><div style="display:none">ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Stralsund</div>

Los 173

Deutschland | bis 1799 | Stralsund
Stadt. Goldgulden 1630. 3.22 g. mit Titel Ferdinands II., Jahreszahl am Ende der Umschrift, Kratzer. Bratring 56 Friedberg 3366 Pogge 1430 Drescher 159, 3.22 g. von großer Seltenheit

ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Stralsund
...

Ausruf:

5 Kc Flugpost in der seltenen, bislang mangels Angebot nicht differenzierten Urmarken-Farbe "Hellrötlichbraun", tadellos postfrisch in vollzähniger und farbfrischer Top-Erhaltung, sign. Sieger sowie Fotoattest Osper "... die einzige mir bekannte Marke in hellrötlichbraun. Eine im Michel noch nicht gelistete Marke."<div style="display:none">0; Sudetenland; REICHENBERG-MAFFERSDORF; Reichenberg</div>

Los 5081

Sudetenland | Reichenberg-Maffersdorf | Reichenberg
5 Kc Flugpost in der seltenen, bislang mangels Angebot nicht differenzierten Urmarken-Farbe "Hellrötlichbraun", tadellos postfrisch in vollzähniger und farbfrischer Top-Erhaltung, sign. Sieger sowie Fotoattest Osper "... die einzige mir bekannte Marke in hellrötlichbraun. Eine im Michel noch nicht gelistete Marke."

0; Sudetenland; REICHENBERG-MAFFERSDORF; Reichenberg
...

Ausruf:

£ 5 orange auf weißem Papier, BA, außergewöhnlich schönes Luxusstück, glasklar mittig zentrisch entwertet MANCHESTER 4 JUNE 1895 (SG  £ 8.300,-)<div style="display:none">3; Europa A-Z; GROßBRITANNIEN; Markenausgaben</div>

Los 4142

Europa A-Z | Großbritannien
£ 5 orange auf weißem Papier, BA, außergewöhnlich schönes Luxusstück, glasklar mittig zentrisch entwertet MANCHESTER 4 JUNE 1895 (SG £ 8.300,-)

3; Europa A-Z; GROßBRITANNIEN; Markenausgaben
...

Ausruf:

1942, CAMP LONDIANI/Kenya, Airmail Cover: from Italy (Ministero Africa Italiana - Posta per Italiani A.O.I.) to Camp 365, censored with different markings, appealing incoming mail<div style="display:none">6; Horn of Africa; EAST AFRICAN WAR 1941-1945; Prisoner of War</div>

Los 3681

Horn of Africa | East African War 1941-1945 | Prisoner of War
1942, CAMP LONDIANI/Kenya, Airmail Cover: from Italy (Ministero Africa Italiana - Posta per Italiani A.O.I.) to Camp 365, censored with different markings, appealing incoming mail

6; Horn of Africa; EAST AFRICAN WAR 1941-1945; Prisoner of War
...

Ausruf:

<b>Kyrene. </b>AR Tetradrachme 480-435 v.u.Z. Av.: Kopf des Zeus Ammon mit Widdergehörn nach rechts in Perlkreis / Rev.: Silphiumpflanze, 15,86 g, Revers leider etwas flau aber dennoch beeindruckende spätarchaischer Zeuskopf von feinem Stil, gereinigt, ansonsten ss-vz.  BMC vgl. 6 f. Jameson 1343b var. SNG Lockett 3436 var.<B> von großer Seltenheit </B><div style="display:none">; Antike; GRIECHEN; Libya</div>

Los 276

Antike | Griechen | Libya
Kyrene. AR Tetradrachme 480-435 v.u.Z. Av.: Kopf des Zeus Ammon mit Widdergehörn nach rechts in Perlkreis / Rev.: Silphiumpflanze, 15,86 g, Revers leider etwas flau aber dennoch beeindruckende spätarchaischer Zeuskopf von feinem Stil, gereinigt, ansonsten ss-vz. BMC vgl. 6 f. Jameson 1343b var. SNG Lockett 3436 var. von großer Seltenheit

; Antike; GRIECHEN; Libya
...

Ausruf:

9 S gelb, waagerechtes Luxus-Paar mit ideal zentrisch platziertem feinem Vierstrichstempel auf rs. unkomplettem Teilbrief HAMBURG PAID MÄRZ 8 1859, tarifgerecht per "Prussian Closed Mail" via AACHEN 9/3 PAID 50 Cts. und Liverpool nach New York, farbfrisch und ringsum breit- bis überrandig in unübertrefflicher Liebhabererhaltung! Altbekannte, mehrfach signierte (Grobe, Diena) und attestierte Altdeutschland-Rarität, Engel BPP "... besonders mit dieser frühen Abstempelung eine große Altdeutschland-Seltenheit ..." sowie Lange BPP "... ganz wenige Briefe bekannt. Hamburg Rarität"<div style="display:none">6; Altdeutschland; HAMBURG; Markenausgaben</div>

Los 4486

Altdeutschland | Hamburg
9 S gelb, waagerechtes Luxus-Paar mit ideal zentrisch platziertem feinem Vierstrichstempel auf rs. unkomplettem Teilbrief HAMBURG PAID MÄRZ 8 1859, tarifgerecht per "Prussian Closed Mail" via AACHEN 9/3 PAID 50 Cts. und Liverpool nach New York, farbfrisch und ringsum breit- bis überrandig in unübertrefflicher Liebhabererhaltung! Altbekannte, mehrfach signierte (Grobe, Diena) und attestierte Altdeutschland-Rarität, Engel BPP "... besonders mit dieser frühen Abstempelung eine große Altdeutschland-Seltenheit ..." sowie Lange BPP "... ganz wenige Briefe bekannt. Hamburg Rarität"

6; Altdeutschland; HAMBURG; Markenausgaben
...

Ausruf:

<b>Friedrich zu Celle, 1636-1648. </b>Löser zu 3 Talern 1647. Clausthal 86.99 g. Münzmeister Lippold Wefer, Av.: Berg mit verdorrten Bäumen, rechts davon brennende Scheune, links Bauern bei der Ernte, Tiere und Bauernhof unter strahlender Sonne, am Fuß des Berges zwei Bergleute vor Schachteingang, unten Wertpunze 3 zwischen geteilter Münzmeistersignatur, Rv.: Brustbild Friedrichs umgeben von Schrift- und Wappenkranz, feine Patina.  Dav. 135 Müseler 10.4.1.37 Fiala 676 Welter 1399 Vog. 512 Duve 2 II Slg. Milas 66 Knigge 2092, 86.99 g., 80.6 mm.<B> sehr selten </B><div style="display:none">ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Braunschweig-Lüneburg-Celle</div>

Los 501

Deutschland | bis 1799 | Braunschweig-Lüneburg-Celle
Friedrich zu Celle, 1636-1648. Löser zu 3 Talern 1647. Clausthal 86.99 g. Münzmeister Lippold Wefer, Av.: Berg mit verdorrten Bäumen, rechts davon brennende Scheune, links Bauern bei der Ernte, Tiere und Bauernhof unter strahlender Sonne, am Fuß des Berges zwei Bergleute vor Schachteingang, unten Wertpunze 3 zwischen geteilter Münzmeistersignatur, Rv.: Brustbild Friedrichs umgeben von Schrift- und Wappenkranz, feine Patina. Dav. 135 Müseler 10.4.1.37 Fiala 676 Welter 1399 Vog. 512 Duve 2 II Slg. Milas 66 Knigge 2092, 86.99 g., 80.6 mm. sehr selten

ss-vz; Deutschland; BIS 1799; Braunschweig-Lüneburg-Celle
...

Ausruf:

<b>Victoria 1837-1901. </b>5 £ 1887.  Seaby 3864 Schlum. 339 Fried. 390<B> selten in dieser Erhaltung </B><div style="display:none">EA; Europa; AB 1800; Großbritannien</div>

Los 1286

Europa | ab 1800 | Großbritannien
Victoria 1837-1901. 5 £ 1887. Seaby 3864 Schlum. 339 Fried. 390 selten in dieser Erhaltung

EA; Europa; AB 1800; Großbritannien
...

Ausruf:

<b>Portugiesische Kolonie. </b>10.000 Patacas 1988. 35. Großer Preis von Macau.  KM 43 Schön 41<div style="display:none">PP; Übersee; DIVERSE; Macau</div>

Los 1907

Übersee | Macau
Portugiesische Kolonie. 10.000 Patacas 1988. 35. Großer Preis von Macau. KM 43 Schön 41

PP; Übersee; DIVERSE; Macau
...

Ausruf:

3 Pfg in der seltensten, orangeroten (!) Farbe, Platte III, Type 13, in farbfrischer, ringsum breitrandiger Luxuserhaltung mit unten sichtbarer Schnittlinie, die das bayerische Liniensystem erkennen lässt, mit klar aufsitzendem K2 LEIPZIG. Dreifach übereinstimmend attestiert Alcuri "... als grosse Rarität einzustufen", Rismondo "Sehr schönes Stück der seltensten Nuance ..." sowie ganz aktuell Vaatz BPP "Die Marke zeigt den am seltensten vorkommenden Farbton dieser Ausgabe"<div style="display:none">3; Altdeutschland; SACHSEN; Markenausgaben</div>

Los 4545

Altdeutschland | Sachsen
3 Pfg in der seltensten, orangeroten (!) Farbe, Platte III, Type 13, in farbfrischer, ringsum breitrandiger Luxuserhaltung mit unten sichtbarer Schnittlinie, die das bayerische Liniensystem erkennen lässt, mit klar aufsitzendem K2 LEIPZIG. Dreifach übereinstimmend attestiert Alcuri "... als grosse Rarität einzustufen", Rismondo "Sehr schönes Stück der seltensten Nuance ..." sowie ganz aktuell Vaatz BPP "Die Marke zeigt den am seltensten vorkommenden Farbton dieser Ausgabe"

3; Altdeutschland; SACHSEN; Markenausgaben
...

Ausruf:

70 C "Kerstfest" und "Jul", vollständiges Folienblatt mit 10 Marken der vom Verkauf zurückgezogenen Marke, die bis auf wenige Ausnahmen vernichtet wurde. Bei dem hier angebotenen Folienblatt, das in einwandfreier postfrischer Erhaltung vorliegt, handelt es sich um das zweite uns bekannte Exemplar. Das erste Exemplar wurden anlässlich unserer Internetauktion im Mai 2017 versteigert und anschließend vom Käufer aufgeteilt, Fotoattest H.-D. Schlegel BPP "... einwandfrei"<div style="display:none">0; Bundesrepublik Deutschland; MARKENAUSGABEN; </div>

Los 5628

Bundesrepublik Deutschland
70 C "Kerstfest" und "Jul", vollständiges Folienblatt mit 10 Marken der vom Verkauf zurückgezogenen Marke, die bis auf wenige Ausnahmen vernichtet wurde. Bei dem hier angebotenen Folienblatt, das in einwandfreier postfrischer Erhaltung vorliegt, handelt es sich um das zweite uns bekannte Exemplar. Das erste Exemplar wurden anlässlich unserer Internetauktion im Mai 2017 versteigert und anschließend vom Käufer aufgeteilt, Fotoattest H.-D. Schlegel BPP "... einwandfrei"

0; Bundesrepublik Deutschland; MARKENAUSGABEN;
...

Ausruf:

1971, USA / APOLLO 15 - geflogener MONDLANDEBRIEF, SCOTT-Mondbrief Nr. 254 von 300, dieser Beleg wurde mit dem Landemodul "Falcon" befördert und war tatsächlich auf der Mondoberfläche; mit Poststempel des Kennedy Space Center "26 JUL 1971" (Start Apollo 15) und Poststempel der USS OKINAWA "7 AUG 1971" (Wasserlandung Apollo 15). Notarielles Signum auf der Rückseite und auf der innenliegenden Erläuterungskarte/Bestätigung. <BR><BR>1971, USA / APOLLO 15 - flown MOON LANDING COVER, SCOTT-Moon-Cover No. 254 of 300, this cover was transported with the Lunar Module "Falcon" and was physically present on the moon; with postmark of Kennedy Space Center "26 JUL 1971" (splashdown Apollo 15) and postmark of USS OKINAWA "7 AUG 1971" (landing Apollo 15). Notary sign on the back and on the inlaying explanation card/confirmation<div style="display:none">; Thematik; WELTRAUMFAHRT; </div>

Los 5649

Thematik | Weltraumfahrt
1971, USA / APOLLO 15 - geflogener MONDLANDEBRIEF, SCOTT-Mondbrief Nr. 254 von 300, dieser Beleg wurde mit dem Landemodul "Falcon" befördert und war tatsächlich auf der Mondoberfläche; mit Poststempel des Kennedy Space Center "26 JUL 1971" (Start Apollo 15) und Poststempel der USS OKINAWA "7 AUG 1971" (Wasserlandung Apollo 15). Notarielles Signum auf der Rückseite und auf der innenliegenden Erläuterungskarte/Bestätigung.

1971, USA / APOLLO 15 - flown MOON LANDING COVER, SCOTT-Moon-Cover No. 254 of 300, this cover was transported with the Lunar Module "Falcon" and was physically present on the moon; with postmark of Kennedy Space Center "26 JUL 1971" (splashdown Apollo 15) and postmark of USS OKINAWA "7 AUG 1971" (landing Apollo 15). Notary sign on the back and on the inlaying explanation card/confirmation

; Thematik; WELTRAUMFAHRT;
...

Ausruf:

<b>Postal History / Cancellations. </b>1937, "DEDER" - linear-provisional-cancellation on registered-airmail-cover to Roma/Italy, on reverse Dire-Daoua and Napoli-transit, arrival marking, very rare (Bayér-correspondence)<div style="display:none">6; Horn of Africa; ETHIOPIA; Italian Postal Administration 1936-1942</div>

Los 3887

Horn of Africa | Ethiopia | Italian Postal Administration 1936-1942
Postal History / Cancellations. 1937, "DEDER" - linear-provisional-cancellation on registered-airmail-cover to Roma/Italy, on reverse Dire-Daoua and Napoli-transit, arrival marking, very rare (Bayér-correspondence)

6; Horn of Africa; ETHIOPIA; Italian Postal Administration 1936-1942
...

Ausruf:

1929, AIR PROVISIONALS: 1/8 M. to 3 Th. BLACK overprint, Type II, cpl. set on registered cover with special "PAR AVION"-label, from Addis Abeba to Dirre-Daoua with arrival marking, a rarity, UNIQUE<div style="display:none">6; Horn of Africa; ETHIOPIA; Airmail 1929</div>

Los 3819

Horn of Africa | Ethiopia | Airmail 1929
1929, AIR PROVISIONALS: 1/8 M. to 3 Th. BLACK overprint, Type II, cpl. set on registered cover with special "PAR AVION"-label, from Addis Abeba to Dirre-Daoua with arrival marking, a rarity, UNIQUE

6; Horn of Africa; ETHIOPIA; Airmail 1929
...

Ausruf:

<b>Flandern. </b>Lion dor ohne Jahr (1454-1460). Brügge 4.23 g. Av.: nach links sitzender Löwe in gotischem Portal, Rv.: Wappen auf Blumenkreuz, Prachtexemplar.  Fried. 185 Vernier 41 Delm. 489 v. Gelder/Hoc 3-2, 4.23 g.<B> selten in dieser Erhaltung </B><div style="display:none">vz+; Europa; BIS 1799; Belgien</div>

Los 1076

Europa | bis 1799 | Belgien
Flandern. Lion dor ohne Jahr (1454-1460). Brügge 4.23 g. Av.: nach links sitzender Löwe in gotischem Portal, Rv.: Wappen auf Blumenkreuz, Prachtexemplar. Fried. 185 Vernier 41 Delm. 489 v. Gelder/Hoc 3-2, 4.23 g. selten in dieser Erhaltung

vz+; Europa; BIS 1799; Belgien
...

Ausruf:

50 Pfge graugrün, postfrisch mit herstellungsbedingt minimalen Fleckchen in der unberührten Originalgummierung, farbfrisch und normal gezähnt in unsingierter Prachtqualität, Fottoattest Jäschke-L. BPP "... in fehlerfreier, postfrischer Erhaltung"<div style="display:none">0; Deutsches Reich; PFENNIG/PFENNIGE; </div>

Los 4670

Deutsches Reich | Pfennig/Pfennige
50 Pfge graugrün, postfrisch mit herstellungsbedingt minimalen Fleckchen in der unberührten Originalgummierung, farbfrisch und normal gezähnt in unsingierter Prachtqualität, Fottoattest Jäschke-L. BPP "... in fehlerfreier, postfrischer Erhaltung"

0; Deutsches Reich; PFENNIG/PFENNIGE;
...

Ausruf:

<b>Postal History / Cancellations. </b>1937, "AISCIA" - linear provisional cancellation on airmail cover with mixed franking Ethiopia/Somalia via Dire Daoua to TRIESTE/Italy with arrival marking, very rare, signed Catania<div style="display:none">6; Horn of Africa; ETHIOPIA; Italian Postal Administration 1936-1942</div>

Los 3890

Horn of Africa | Ethiopia | Italian Postal Administration 1936-1942
Postal History / Cancellations. 1937, "AISCIA" - linear provisional cancellation on airmail cover with mixed franking Ethiopia/Somalia via Dire Daoua to TRIESTE/Italy with arrival marking, very rare, signed Catania

6; Horn of Africa; ETHIOPIA; Italian Postal Administration 1936-1942
...

Ausruf:

<b>Friedrich Wilhelm IV., 1840-1861. </b>Doppelter Friedrichs dor 1848. 13.37 g. kl. Druckstellen, feine Haarlinien.  AKS 61 J. 113, 13.37 g.<div style="display:none">gutes vz; Deutschland; 1800 BIS 1871; Preußen</div>

Los 610

Deutschland | 1800 bis 1871 | Preußen
Friedrich Wilhelm IV., 1840-1861. Doppelter Friedrichs dor 1848. 13.37 g. kl. Druckstellen, feine Haarlinien. AKS 61 J. 113, 13.37 g.

gutes vz; Deutschland; 1800 BIS 1871; Preußen
...

Ausruf:

<b>Katharina II. die Große, 1762-1796. </b>10 Rubel 1766. St. Petersburg Av.: Gekröntes Brustbild nach rechts mit umgelegtem Mantel / vier gekrönte Wappen ins Kreuz gestellt, in der Mitte Adlerschild, in den Winkeln die geteilte Jahreszahl 1 - 7 / 6 - 6, 12,75 g, interessante Stempelvariante, attraktive Goldpatina, fast vorzüglich.  Bitkin 13 Diakov 124 Friedberg 129a Sev. 277<B> RR </B><div style="display:none">; Europa; BIS 1799; Russland</div>

Los 1173

Europa | bis 1799 | Russland
Katharina II. die Große, 1762-1796. 10 Rubel 1766. St. Petersburg Av.: Gekröntes Brustbild nach rechts mit umgelegtem Mantel / vier gekrönte Wappen ins Kreuz gestellt, in der Mitte Adlerschild, in den Winkeln die geteilte Jahreszahl 1 - 7 / 6 - 6, 12,75 g, interessante Stempelvariante, attraktive Goldpatina, fast vorzüglich. Bitkin 13 Diakov 124 Friedberg 129a Sev. 277 RR

; Europa; BIS 1799; Russland
...

Ausruf:

Italienfahrt 1933 und 2. Südamerikafahrt mit Abwurf Barcelona, Karte ab Zürich 26.5. mit Pro Juventute in MiF, blauer Flugstempel der Italienfahrt und grüner Flugstempel der 2. SAF vs., Transit Rom 29.5. und Ank.-SST Fhafen 30.5., weiter mit Transit Fhafen 3.6. zur 2. SAF und Ankunft Barcelona 4.6., ungewöhnliche Kombination mit allen Stempeln, Italienfahrt und Zeppelin-Rarität, Pracht (Longhi 266 - ca. 20.000 €)<div style="display:none">6; Zuleitungen; EUROPA A-Z; Schweiz</div>

Los 3307

Zuleitungen | Europa A-Z | Schweiz
Italienfahrt 1933 und 2. Südamerikafahrt mit Abwurf Barcelona, Karte ab Zürich 26.5. mit Pro Juventute in MiF, blauer Flugstempel der Italienfahrt und grüner Flugstempel der 2. SAF vs., Transit Rom 29.5. und Ank.-SST Fhafen 30.5., weiter mit Transit Fhafen 3.6. zur 2. SAF und Ankunft Barcelona 4.6., ungewöhnliche Kombination mit allen Stempeln, Italienfahrt und Zeppelin-Rarität, Pracht (Longhi 266 - ca. 20.000 €)

6; Zuleitungen; EUROPA A-Z; Schweiz
...

Ausruf:

1925, "Vaglia parte A", red overprint Eritrea, additional franking with 50 C., 1 L. and 2 L. "segnatasse di vaglia" stamps, from ASMARA to Milano/Italy with arrival marking, unique franking and high denomination of 425 Lire<div style="display:none">6; Horn of Africa; ERITREA; Stationary / Documents (Interi Postali/documenti postali)</div>

Los 3596

Horn of Africa | Eritrea | Stationary / Documents (Interi Postali/documenti postali)
1925, "Vaglia parte A", red overprint Eritrea, additional franking with 50 C., 1 L. and 2 L. "segnatasse di vaglia" stamps, from ASMARA to Milano/Italy with arrival marking, unique franking and high denomination of 425 Lire

6; Horn of Africa; ERITREA; Stationary / Documents (Interi Postali/documenti postali)
...

Ausruf:

<b>Heinrich Julius, 1589-1613. </b>Löser zu 5 Talern 1609. Zellerfeld Münzmeister Heinrich Oeckeler, Av.: *HENRICUS*JULIUS*DEI*GRA*POSTULAT:EPISCOPUS*HALBERSTAD*DUX*BRUNSVIC*ET*LUN[E], Geharnischter, barhäuptiger Herzog mit Mühlsteinkragen zu Pferde nach links reitend, darunter Stadtansicht / Rev.: *HONESTVM*PRO - PATRIA*1609*, Fünffach behelmtes, zehnfeldriges Wappen in verzierter Kartusche, oben mit Ross als Helmzier, Wertpunze "5" in der dafür vorgesehenen Kartusche unterhalb des Wappens, 146,77 g, unbedeutendes Graffito im rechten Aversfeld, Felder teilweise minimal geglättet, herrliche dunkle Tönung, fast vorzüglich. Exemplar der Auktion Heidrun Höhn 82 vom 05. Juni 2015.  Welter 614 Dav. 28<B> RR </B><div style="display:none">; Deutschland; BIS 1799; Braunschweig-Wolfenbüttel</div>

Los 502

Deutschland | bis 1799 | Braunschweig-Wolfenbüttel
Heinrich Julius, 1589-1613. Löser zu 5 Talern 1609. Zellerfeld Münzmeister Heinrich Oeckeler, Av.: *HENRICUS*JULIUS*DEI*GRA*POSTULAT:EPISCOPUS*HALBERSTAD*DUX*BRUNSVIC*ET*LUN[E], Geharnischter, barhäuptiger Herzog mit Mühlsteinkragen zu Pferde nach links reitend, darunter Stadtansicht / Rev.: *HONESTVM*PRO - PATRIA*1609*, Fünffach behelmtes, zehnfeldriges Wappen in verzierter Kartusche, oben mit Ross als Helmzier, Wertpunze "5" in der dafür vorgesehenen Kartusche unterhalb des Wappens, 146,77 g, unbedeutendes Graffito im rechten Aversfeld, Felder teilweise minimal geglättet, herrliche dunkle Tönung, fast vorzüglich. Exemplar der Auktion Heidrun Höhn 82 vom 05. Juni 2015. Welter 614 Dav. 28 RR

; Deutschland; BIS 1799; Braunschweig-Wolfenbüttel
...

Ausruf:

<b>Markenausgaben. </b>40 und 80 K Graf Zeppelin ungezähnt, gestempelter Kabinett-Satz, zeitgerecht sauber entwertet mit Ersttagstempel MOSKAU 10.9.30, Fotoattest Hovest VP<div style="display:none">3; Europa A-Z; RUSSLAND/SOWJETUNION; Sowjetunion</div>

Los 4391

Europa A-Z | Russland/Sowjetunion | Sowjetunion
Markenausgaben. 40 und 80 K Graf Zeppelin ungezähnt, gestempelter Kabinett-Satz, zeitgerecht sauber entwertet mit Ersttagstempel MOSKAU 10.9.30, Fotoattest Hovest VP

3; Europa A-Z; RUSSLAND/SOWJETUNION; Sowjetunion
...

Ausruf:

1897, registered cover with 5 C., 10 C. (2) and 25 C. Umberto I., three-colour-franking, from MASSAUA with "3862" indistinct cancellation, arrival marking "Napoli" on reverse, signed Sorani<div style="display:none">6; Horn of Africa; ERITREA; Frankings (affrancatore)</div>

Los 3526

Horn of Africa | Eritrea | Frankings (affrancatore)
1897, registered cover with 5 C., 10 C. (2) and 25 C. Umberto I., three-colour-franking, from MASSAUA with "3862" indistinct cancellation, arrival marking "Napoli" on reverse, signed Sorani

6; Horn of Africa; ERITREA; Frankings (affrancatore)
...

Ausruf:

1902, "10 Centimes Djibouti"-overprint on 2 Fr. with rare variety: "DJIBOUTI INVERTED", very rare usage to France<div style="display:none">6; Horn of Africa; OBOCK - DJIBOUTI - SOMALICOAST; Djibuti</div>

Los 3757

Horn of Africa | Obock - Djibouti - Somalicoast | Djibuti
1902, "10 Centimes Djibouti"-overprint on 2 Fr. with rare variety: "DJIBOUTI INVERTED", very rare usage to France

6; Horn of Africa; OBOCK - DJIBOUTI - SOMALICOAST; Djibuti
...

Ausruf:

Provisorien, komplett 6 Werte in postfrischen Luxus-Viererblocks, herrlich frisch in unsignierter Ausnahmequalität (Sassone 17.500,-)<div style="display:none">04; Europa A-Z; VATIKAN; Markenausgaben</div>

Los 4434

Europa A-Z | Vatikan
Provisorien, komplett 6 Werte in postfrischen Luxus-Viererblocks, herrlich frisch in unsignierter Ausnahmequalität (Sassone 17.500,-)

04; Europa A-Z; VATIKAN; Markenausgaben
...

Ausruf:

Suche (Volltext)

Neuigkeiten bei uns

Felzmann in Karlsruhe und Stuttgart

Felzmann in Karlsruhe und Stuttgart

Das Experten-Team um den Auktionator Ulrich Felzmann wird am 24. und 25. Oktober 2017 kostenlose Schätzungen für Briefmarken & Münzen in Stuttgart und Karlsruhe anbieten.

Unberührter Sammlungsbestand

Unberührter Sammlungsbestand

Unseren Numismatikern wurde ein jahrzehntelang unberührter Sammlungsbestand angeboten. Mit deutlich modernerem Schwerpunkt wie einem kompletten Originalsatz des Vatikans von 1929.

Kontakt

Auktionshaus
Ulrich Felzmann
GmbH & Co. KG

Immermannstraße 51
40210 Düsseldorf

Telefon:+49 (0)211 550440
Fax:+49 (0)211 5504411
E-Mail:info@felzmann.de

Unsere Philatelisten sind Ihre Spezialisten

Anrufen - Informieren - Bescheid wissen

Telefon:+49 (0)211 550 44 16

Unsere Numismatiker sind Ihre Spezialisten

Anrufen - Informieren - Bescheid wissen

Telefon:+49 (0)211 550 44 18

Ulrich Felzmann
Firmengründer und Auktionator

Telefon:+49 (211) 550 440